Neuigkeiten

Jahresgutachten 2015: Interkulturelle Qualifizierung gefordert

Jahresgutachten des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) Einwanderungsland Deutschland: Beim Thema Migration und Integration ist die Politik am Zug, so die deutliche Botschaft des Jahresgutachtens des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR). Die Kernbotschaften des Gutachtens bringen es auf den Punkt (siehe dazu Kernbotschaften SVR): Rechtlich und institutionell ist Deutschland…

Weiterlesen...

Einwanderung: Integration statt Assimilation

Ergebnisse des Jahresgutachtens 2015 des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) Zum Thema Einwanderung wird stets die Frage erörtert, wie viel Integration bzw. Assimilation für ein erfolgreiches Zusammenleben nötig ist. Insbesondere die Rolle des Staates spielt in diesem Kontext eine wichtige Rolle. Wie sehen die Autoren der aktuellen Studie des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen…

Weiterlesen...

Bertelsmann-Studie zur Willkommenskultur in Deutschland

Einwanderungsland vs. Zuwanderungsland: Willkommenskultur in Deutschland Deutschland als Einwanderungsland – die Deutschen gewöhnen sich schnell an dieses Bild. Die konkreten Probleme und Konflikte im Alltag seien dahingestellt; die durch die von der Bertelsmann Stiftung beauftragte Emnid-Studie abgefragte Realität in den Köpfen zeigt einen deutlichen Trend zur Aufgeschlossenheit. Dieser Trend lässt sich im Vergleich mit einer…

Weiterlesen...

Diskriminierung von Jugendlichen mit Migrationshintergrund am Ausbildungsmarkt

Ausbildung in den Zeiten des Fachkräftemangels Handlungsbedarf in Politik und Wirtschaft, Arbeit für interkulturelle TrainerInnen: Der Anteil der deutschen Ausbildungsbetriebe, die noch nie einen Azubi mit Migrationshintergrund eingestellt haben, liegt laut einer neuen Bertelsmann-Studie bei 60 Prozent! Sehen Sie dazu eine aktuelle Pressemitteilung der Bertelsmann Stiftung: „Migrationshintergrund erschwert Suche nach Ausbildungsplatz„. 14 Prozent davon befürchten,…

Weiterlesen...

Interkultureller Trainer werden mit Landesförderung von NRW und HH

Wussten Sie es schon? Das Land Nordrhein-Westfalen und die Freie und Hansestadt Hamburg, unterstützt durch den Europäischen Sozialfonds (ESF), fördern die berufliche Weiterbildung ihrer Ein-wohner/innen. Mit dem „Bildungsscheck NRW“ werden Weiterbildungskosten von sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer/innen und Selbstständigen mit bis zu 2.000 € (NRW) bzw. 1.500 € (HH) pro Person bezuschusst. Genaue Informationen finden Sie auf der…

Weiterlesen...

Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt