Seminar Diversity Management – Grundlagen und Umsetzungsideen

Seminare für Organisationen

Diversity Management und Umgang mit Vielfalt

Der Umgang mit Vielfalt gewinnt in Deutschland weiter an Bedeutung. Nicht erst durch das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) erkennen immer mehr Unternehmen, Organisationen und Kommunen die Chancen und Möglichkeiten, die sich aus der Implementierung von Diversity Management ergeben. So können etwa Potentiale in der eigenen Belegschaft gezielt genutzt werden, um bestehende Zielgruppen angemessener anzusprechen sowie neue Kundengruppen zu erreichen. Weiterhin ist die Wertschätzung von Vielfalt auch eine Haltungsfrage und Bestandteil moderner Unternehmensleitbilder. Sie stellt z.B. für umworbene Fach- und Führungskräfte ein wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Arbeitgebers dar.

Das Seminar „Diversity Management“ richtet sich an alle, die sich mit diesem Ansatz auseinandersetzen und sich dafür zentrale Grundlagen aneignen möchten. Im Fokus stehen neben theoretischen Hintergründen insbesondere Fragen der konkreten Umsetzbarkeit von Diversity Management für unterschiedliche Ebenen und Bereiche. So werden praktische Tools, Methoden und Leitfäden präsentiert sowie die exemplarische Implementierung von ausgewählten Diversity Maßnahmen vorgestellt. Der Transfer in Ihren speziellen Arbeitsbereich steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Inhalte:

  • Theoretische Hintergründe von „Diversity Management“ (inkl. arbeitsrechtlicher Grundkenntnisse)
  • Handlungsansätze und Ebenen eines erfolgreichen Diversity Managements:
    • Zentrale Aspekte der Organisationsentwicklung im Hinblick auf Dimensionen der Vielfalt
    • Personalmanagement und Diversity Management
    • Projektmanagement (Arbeitsschritte, Vorgehensweisen, Evaluationsmaßnahmen, etc.)
  • Interkulturelle Dimension von Diversity Management
  • Praktische Methoden, Tools und Instrumente des Diversity Managements: Checklisten, Anleitungen und Materialien zur Reflexion und Implementierung von Diversity Management

Sie lernen

Am Ende des Seminars verfügen Sie über die wichtigsten theoretischen Grundlagen des Diversity Managements. Sie sind sich der Herausforderungen und Chancen bewusst, die sich aus diesem (Change-)Prozess ergeben können.

Durch aktive Übungen und Methoden erfahren Sie zudem, wie Diversity Management  praktisch aussehen kann und welche konkreten Maßnahmen in anderen Bereichen bereits erfolgreich umgesetzt wurden (Best practice). Das Seminar vermittelt Ihnen die zentralen Ebenen und Ansatzpunkte eines umfassenden Diversity Managements und bietet Ihnen auch die Gelegenheit, erste konkrete Ansätze für Ihr eigenes Arbeitsumfeld zu entwickeln und auszuprobieren.

Zur Ergebnissicherung erhalten Sie ein ausgearbeitetes Handout, eine Fotodokumentation sowie eine Vielzahl an Leitfäden und Checklisten, die Sie bei der eigenen Umsetzung von Diversity Management in Ihrem Arbeitsbereich unterstützen.

Methoden

Wir legen besonderen Wert auf ein breites Spektrum an Methoden, da durch differenzierte Wissensvermittlung erfahrungsgemäß ein besserer Lernerfolg garantiert ist. Das Seminar setzt deshalb auf folgenden Ebenen an:

  • Lernen auf der Erfahrungsebene: Sie machen praktische Erfahrungen durch aktive Übungen
  • Lernen auf der Anwenderebene: Sie reflektieren persönlich Erfahrungen und gewinnen so Rückschlüsse für die eigene Praxis
  • Lernen durch Konzeption: Sie lernen, die Inhalte für Ihre eigene Organisation anzuwenden und entwickeln konkrete Maßnahmen für die Einführung eines Diversitätsmanagements

Teilnehmerkreis

Das Seminar „Diversity Management“ richtet sich an alle, die sich mit dem Themenbereich Vielfalt und Diversity Management beschäftigen und praktisches Know-How sowie Austausch mit anderen Praktikern suchen. Angesprochen sind insbesondere Personal- und Organisationsentwickler, HR-Verantwortliche, Führungskräfte, Betriebsräte sowie Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin 1: 22. – 23. November 2016
Seminarnr.: D1
Termin 2: 16. – 17. November 2017
Seminarnr.: D1-17
Tag 1 von 13.00 – 18.00, Tag 2 je von 09.00-17.00
Teilnehmeranzahl: max. 12
Ort: Göttingen, Groner-Tor-Str. 33

Seminarraum IKUD Seminare
Zu unseren Seminarräumen

Alexander-Reeb-Screenshot

Ihr Trainer: Alexander Reeb M.A. (über den Dozenten)

Preis: 780,- €
580,- € für Privatzahler und gemeinnützige Organisationen
Der Betrag ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerfrei.

Tagungsgetränke und -bewirtung und Seminarunterlagen sind im Preis enthalten. Wir würden uns über Ihre Teilahme an dieser Veranstaltung freuen.

 

Anmeldung:

Sie können sich für das oben ausgeschriebene Seminar durch das Ausfüllen und Zusenden des folgenden Anmeldeformulars anmelden.

Online können Anmeldungen über folgenden Link erfolgen:

Wenn Sie die Veranstaltung „Diversity Management – Grundlagen und Umsetzungsideen“ gerne als Inhouse-Schulung buchen möchten, nehmen Sie bitte über folgendes Formular Kontakt zu uns auf.


Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt