Team-Management – International Führen

Seminare für Unternehmen

Leitung interkultureller / multinationaler Teams

Teams im internationalen Umfeld erfolgreich leiten

Sie haben bereits erste Erfahrungen in der Führung einer Abteilung oder eines Teams und wissen, dass diese Erfahrungen nicht ohne weiteres auf die Leitung interkultureller oder multinationaler Teams übertragen werden können. Ihnen ist bewusst, dass Führen im internationalen Umfeld eine immer größere Bedeutung einnimmt, und Sie möchten sich auf diesem Gebiet weiterbilden.

Menschen aus unterschiedlichen Kulturen arbeiten nicht automatisch gut zusammen. Was ist notwendig, um als Teamleiter/in ein interkulturelles / multinationales Team zu führen und es zu einem „Hochleistungsteam“ zu entwickeln?

Inhalte

In dem Seminar „Team-Management“ erarbeiten wir gemeinsam wichtige Grundlagen für die erfolgreiche Leitung interkultureller/ multinationaler Teams:

  • Sensibilisierung für die Herausforderungen und Erfolgsfaktoren im internationalen/ interkulturellen Teammanagement: Was kennzeichnet erfolgreiche Teams? Was kennzeichnet weniger erfolgreiche Teams?
  • Wie verlaufen Teamentwicklungsprozesse? Welche Phasen gibt es?
  • Grundlagen der Kommunikation und aktives Zuhören
  • Die Rolle von Vertrauen für den Teamerfolg
  • Erarbeitung interkultureller Grundlagen: Was ist Kultur? Wie stark ist der Einfluss von Kultur auf Verhalten, Normen und Werte im Teamumfeld?
  • Einführung in die Kulturdimensionen; Entdecken und Einordnen unterschiedlicher Ausprägungen von Kulturdimensionen in internationalen Teams. Ergebnisse der Globe-Studie hinsichtlich der als effizient angesehenen Führungsstile in unterschiedlichen Kulturen
  • Umgang mit Diversität und Konflikten im Team

Sie lernen

Im Mittelpunkt des Seminars stehen praktische Fragestellungen für die Leitung interkultureller Teams. Wir legen wichtige Schwerpunkte auf folgende Fragen:

  • Welche Grundlagen der Kommunikation muss ich als Teamleiter kennen, um den Teamentwicklungsprozess aktiv zu gestalten?
  • Welche Erwartungen, Ängste oder Barrieren können in einzelnen Phasen des Teamentwicklungsprozesses auftreten und wie werden diese von den kulturellen Prägungen der Teammitglieder sowie der Teamleitung beeinflusst? Wie können Teamleitung und Teammitglieder den Teamentwicklungsprozess aktiv gestalten?
  • Wodurch entsteht Vertrauen im Team? Was beeinträchtigt Vertrauen im Team?
  • Kultur, Verhalten, Normen und Werte: Welche Gemeinsamkeiten, Unterschiede und der Umgang damit müssen bei der Leitung interkultureller Teams berücksichtigt werden?
  • Welchen konkreten Einfluss haben Kultur sowie die Inhalte der Kulturdimensionen auf die Verhaltensweisen internationaler Kolleginnen und Kollegen in meinem Team? Welche Erwartungen liegen an mich als Teamleiter vor?
  • Diversität und Konflikte im interkulturellen Team: Welche Lösungsszenarien bieten sich bei Konflikten an und wie kann aus Diversität eine Stärke werden?
  • Welche Besonderheiten liegen bei der Leitung regional verteilter Teams vor und wie gehe ich damit um? Worauf muss ich bei dem Thema „Team-Management“ besonders achten?

Methoden und Konzeption

Unserem Seminar liegt die Methode des „erfahrungsbasierten Lernens“ zugrunde. Hierbei verbinden wir Kurzvorträge zu einzelnen Themen mit Kleingruppenarbeiten der Teilnehmenden zu konkreten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Leitung von Teams. Einen wichtigen Raum nimmt die aktive Bearbeitung konkreter interkultureller Fragestellungen durch die Teilnehmer/innen ein. Der Lernprozess wird ergänzt durch den Austausch bereits gemachter Erfahrungen der Teilnehmer/innen in der Leitung von Teams. Praktische Checklisten und Werkzeuge helfen den Teilnehmern, die Inhalte des Seminars in die konkrete Projektarbeit zu übertragen.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter/innen, die im internationalen Umfeld arbeiten sowie an Mitarbeiter/innen, die sich für zukünftige (internationale / multikulturelle) Teamleitungen vorbereiten möchten. Erfahrungen in der Mitarbeiterführung sind von Vorteil, werden jedoch nicht vorausgesetzt.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin: Auf Anfrage
Tag 1: 13.00-18.00 Uhr, Tag 2: 09.00-17.00 Uhr
Seminarnr.: TM1
Ort: Göttingen
Teilnehmeranzahl: max. 10

Seminarraum IKUD Seminare
Zu unseren Seminarräumen

Frank Bannys

Trainer: Dipl.-Kfm. Frank Bannys (über den Dozenten)

Frank Bannys ist zertifizierter Coach und interkultureller Trainer. Er hat mehr als 20 Jahre Führungserfahrung als Divisionsleiter, Geschäftsführer, CFO und Controller in Deutschland, USA, Kanada und Griechenland, davon 8 Jahre im Ausland. Projektleitungen und Aufenthalte in vielen anderen Ländern. Besondere Stärke: Organisations- und Teamentwicklung in Krisen, bei Integrationen und Restrukturierungen.

Preis: 980,- € zzgl. gesetzl MwSt. (1.166,20 € brutto)

Der Preis beinhaltet Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Durchführung

Wenn Sie Interesse an der Durchführung dieser Veranstaltung im Rahmen Ihres Unternehmen bzw. Ihrer Organisation haben, kontaktieren Sie uns bitte über folgendes Kontaktformular oder telefonisch unter 0551-3811278. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!


Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt