Filmtipps IKUD BLOG: Around the World
© ViDi Studio - stock.adobe.com

Interkultureller Filmpreis IFA 2010

Weltkinofestivals „Around the World in 14 Films“

Die fünfte Ausgabe des Berliner Weltkinofestivals „Around the World in 14 Films“ (26.11. – 4.12.) hat mit der Auszeichnung des thailändischen Filmbeitrags „Mundane History“ seinen Abschluss gefunden. Die Vergabe des „ifa“ – Intercultural Film Awards wurde mit dem gelungenen Beitrag der thailändischen Regisseurin Anocha Suwichakornpong zum intensiven Dialog der Kulturen begründet.

Die ifa-Jury, die aus der Filmkritikerin Cristina Nord, der iranischen Journalistin Nasrin Bassiri und dem deutsch-algerischen Schauspieler Mehdi Nebbou besteht, erläutert weiter: „Es gibt Filme, die sich mit offensichtlich interkulturellen Thematiken auseinandersetzen und solche Filme, die uns durch ihre besondere Erzählweise in eine andere Wahrnehmung der Welt hineinziehen und uns dadurch ermöglichen, die Welt durch die Augen einer anderen Kultur neu zu betrachten. Mundane History ist einer von ihnen. Leise und behutsam führt die Regisseurin ihr Publikum in bisher unbekannte Sphären, das macht den Film so wertvoll.“ Außerdem hoch gelobt wurde der iranische Beitrag „The Green Wave“ des iranischen Regisseurs Ali Samadi Ahadi. Aus Blog-, Twitter- und Facebook-Einträgen hat der Filmemacher, der sein Debut mit dem Film über Kindersoldaten in Uganda „Lost Children“ hatte, eine Mischung aus Dokumentation, Fiktion und Comic kreiert und stellt die Ereignisse rund um die „Grüne Bewegung“ der letzten Jahre im Iran dar. Laut ifa-Jury animiert der Film dazu, sich als Bürger dieser Erde zu fühlen. In die deutschen Kinos kommt „The Green Wave“ im Februar 2011.

Ein Interview mit dem iranischen Regisseur ist auf folgender Seite zu lesen. Insgesamt bekamen rund 3500 Besucher des Festivals die außergewöhnlichen Werke von besonders talentierten Regisseuren aus 14 Ländern zu sehen. Vertreten waren Filmkünstler aus Belgien, Brasilien, China, Frankreich, Kanada, Mexiko, Rumänien und der Türkei.

Weitere Informationen sind auf der:

Artikel- und Seminarverweise zum Thema „Around the World in 14 Films“

Seminarempfehlungen

Empfehlungen aus dem Bereich Presse

IKUD Seminare auf Fachmesse Zukunft Personal
2012: Internationales Personalmanagement: IKUD® Seminare auf Zukunft Personal „Zukunft Personal“, Europas größte Fachmesse  für Personalmanagement, findet vom 25.-27. September 2012 in den Messehallen in Köln statt. Das Göttinger Institut IKUD® Seminare präsentiert dort in Halle 11.3 (W 14) seine vielfältigen...

Artikelhinweise

Neuer Film Konfuzius-Institut Frankfurt
Konfuzius-Institut Frankfurt stellt neuen Film vor 2007 wurde das Konfuzius-Institut Frankfurt am Main als drittes Konfuzius-Institut in Deutschland gegründet. Nun stellt es sich und seine Arbeit mit einem neuen Film vor! Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kooperationspartnerinnen und -partner sowie Gäste berichten...
Dreiviertelmonde Film
Gelunge Mischung aus Tragödie & Komödie: Dreiviertelmond Der Nürnberger Hartmut Machowiak durchlebt eine tiefe Lebenskrise: Seine Ehefrau verlässt ihn nach 30 Jahren Ehe und er steht alleine da. Der muffige Taxifahrer – harte Schale weicher Kern – lässt sich nicht...
filmfestival
Tragigkomödie einer deutsch-türkischen Großfamilie Der Film „Almanya – Willkommen in Deutschland“ unter der Regie von Yasemin Şamdereli erzählt die Geschichte einer türkischen Gastarbeiterfamilie, die schon seit 3 Generationen in Deutschland lebt. Eines Tages kauft der Großvater, der als junger Mann...

Weitere Hinweise

Seminare Übersicht
Übersicht IKUD® Seminare – Alle Angebote & Inhalte auf einen Blick Hier sind die wichtigsten Themen und Inhalte für alle Arbeitsbereiche dargestellt. Terminkalender Seminare © Prostock-studio – stock.adobe.com Seminarübersicht nach Arbeitsbereichen Für Trainer*innen, Coachs & Berater*innen Für Unternehmen Für den...