Zertifizierte Trainerausbildung - Erfolgreicher Abschluss
© Robert Kneschke - stock.adobe.com

Zertifizierte Trainerausbildung – Erfolgreicher Abschluss

Interkulturelle Trainerinnen und interkulturelle Trainer zertifiziert

Nach insgesamt fast drei Monaten endete am Samstag, den 8. April 2017, die 52. „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d) in 5 Modulen„. Die zertifizierte Trainerausbildung schließt mit einer individuellen Programmvorstellung durch die teilnehmenden Trainer/innen ab. Das vorgestellte Trainingskonzept wurde während der vorangegangenen Module entwickelt und dort auf die jeweiligen Zielgruppen und Trainingsziele angepasst.

Die Gruppe hat diese Aufgabe mit Bravour gemeistert und die Absolventen können sich ab sofort „Zertifizierte interkulturelle Trainer/innen“ nach den Standards der dgikt und IKUD® Seminare nennen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung sind neben der regelmäßigen Teilnahme an den Ausbildungsmodulen die Konzeption und Einreichung eines umfangreichen Trainingskonzepts (inklusive ausführlichem Trainerleitfaden, Zielgruppen- und Lernzielanalyse) sowie ein thematischer Vortrag von 15 Minuten.

Bei der Entwicklung sowie der Präsentation der Trainingskonzepte wird vor allem auf Praxistauglichkeit sowie Anwendbarkeit der entwickelten Trainings geachtet. Weiterhin ist eine ausführliche Zielgruppenanalyse erforderlich sowie eine klare Definition von Lernzielen. Besonderes Augenmerk wird in diesem Zusammenhang auf den Transfer gelegt, d.h. wie im Einzelnen die definierten Lernziele methodisch und inhaltlisch realisiert werden können.

Die Teilnehmergruppe war wie üblich heterogen, ebenso wie die entwickelten Trainingskonzepte. So haben zwei Teilnehmer eine interkulturelle Trainingsmaßnahme für SicherheitsmitarbeiterInnen u.a. im Flüchtlingsbereich konzipiert, ein weiteres Schulungskonzept richtete sich an pädagogische Fachkräfte in der Betreuung von Geflüchteten, und auch das Thema Interkulturelle Öffnung in Seniorenheimen war Gegenstand einer Seminarplanung. Weitere Zielgruppen waren u.a. Beschäftigte aus dem Verwaltungsbereich, internationale Studierende, der Business-Bereich sowie Fach- und Führungskräfte der Arbeiterwohlfahrt (AWO).

Die zertifizierte Trainerausbildung von IKUD® Seminare setzt bewusst auf einen erfahrungs- und teilnehmerorientierten Ansatz. So arbeiten die Lernenden ihre Konzepte im Austausch und mit Hilfe intensiver Beratung durch die Trainer aus und die eingesetzten Übungen werden im Vorfeld mit der gesamten Gruppe durchgeführt. Individuelle Lösungswege können so direkt erprobt und durch Rückmeldung angepasst werden.

Die „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d) in 5 Modulen“ wird in diesem Format seit 2006 mit 5 Durchführungen pro Jahr angeboten. Das Format ist kompakt und ermöglicht den Erwerb des Zertifikats innerhalb von zirka 3 Monaten. Jedes Jahr finden zudem zusätzlich ein bis zwei weitere Durchführungen in einem „Sommer-kompakt-Modus“ statt. Hier werden die Inhalte anstatt an vier Wochenenden in drei Intensiv-Blöcken und anstatt von 11 Tagen innerhalb von 10 Tagen vermittelt.

Zum bestanden Zertifikat gratulieren wir:
Sandra Adler
Aida Ben Achour
Natália Caldeira-Schütz
Daniela Gronau
Daniela Ludwig
Alexander Milde
Britta Platt
Luis Robles Treviño
Tobias Simon
Elias Steger
Peer Steinke
Inge Struckmeier
Hanna Teschner

Zertifizierte Trainer IKUD Seminare

Artikel- und Seminarverweise zum Thema „Zertifizierte Trainerausbildung“

Seminarempfehlungen

Ausbildung interkultureller Trainer
Interkulturelle Trainer-Ausbildung: Interkultureller Trainer (m/w/d) werden IKUD® Seminare bietet bereits seit Herbst 2006 eine praxisorientierte und durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V. (dgikt) geprüfte und zertifizierte „Ausbildung interkultureller Trainer (m/w/d) in 5 Modulen“ an. Mittlerweile haben mehr als...

Empfehlungen aus dem Bereich Presse

Der 500. Interkulturelle Trainer ist ausgebildet
„Interkultureller Trainer werden – praxisbezogen und mit intensiven Lernerlebnissen“ Unter diesem Motto wurde im Februar 2015 nun der 500. Absolvent der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d) in 5 Modulen“ in Göttingen zertifiziert. Ausbildungsleiter Alexander Reeb gratulierte dem frischgebackenen interkulturellen Trainer...
Trainer-Ausbildung zertifiziert
Train the Trainer Ausbildung in 5 Modulen von IKUD® Seminare wird von der Deutschen Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V. zertifiziert Die „Ausbildung zum Interkulturellen Trainer/Coach in 5 Modulen“ von IKUD® Seminare ist durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V....

Artikelhinweise

80 Ausbildung durchgeführt
IKUD® Seminare freut sich über die 80. Durchführung der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d)“ Bereits seit 2006 führt IKUD® Seminare die durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V. (dgikt) geprüfte und zertifizierte „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d)“ durch. Inzwischen...
Multiplikatorenausbildung Interkulturelle Kompetenz
Multiplikatorenausbildung Interkulturelle Kompetenz erfolgreich abgeschlossen: Interkulturelle Trainer*innen ausgebildet und zertifiziert Dreizehn „frisch gebackene“ interkulturelle Trainerinnen und Trainer wurden am 03. Juli 2010 von IKUD® Seminare zertifiziert.Sie haben die „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w/d) in 5 Modulen“ erfolgreich absolviert und werden...

Weitere Hinweise

Seminare für Trainer und Trainerinnen
Seminare für Trainer*innen, Coaches & Berater Offene Seminare für Trainer*innen zum Themenbereich „Interkulturelle Kompetenzentwicklung“ In dieser Rubrik finden Sie unsere aktuellen Seminar- und Trainingskonzeptionen für Multiplikatoren, z.B. Trainer/innen, Coachs und Mediatoren. Die aufgeführten Veranstaltungen werden als offene Seminare zu festgelegten...