Leadership Training: Change in der internationalen Zusammenarbeit für Führungskräfte und Projektleiter*innen

Veränderungsprojekte und Veränderungsprozesse international erfolgreich gestalten – Grundlagen für Führungskräfte und Projektleitung

Als Führungskraft oder Projektleiter*in sind Sie in Ihrem Unternehmen für wichtige Organisationseinheiten, Projekte oder Prozesse verantwortlich. Hierbei arbeiten Sie häufig mit Mitarbeiter*innen, Kund*innen oder Partner*innen aus anderen Ländern und Kulturen zusammen. Viele Veränderungsprojekte scheitern zum Beispiel daran, dass die von den Veränderungen betroffenen Menschen nicht ausreichend beteiligt werden und soziale Dynamiken unbeachtet bleiben. Diese Aspekte in interkulturelle Kontexte zu übertragen, stellt eine zusätzliche Herausforderung dar.

Inhalte

Veränderungssituationen stellen Menschen und Organisationen vor große Herausforderungen – schon in der Heimatkultur eines Unternehmens. Die Berücksichtigung anderer Kulturen erhöht die Komplexität. In unserem Seminar “Leadership Training: Change in der internationalen Zusammenarbeit für Führungskräfte und Projektleiter*innen” erarbeiten wir gemeinsam wichtige Grundlagen zur erfolgreichen Bewältigung des Wandels im interkulturellen Kontext. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf folgenden Themenstellungen, gerne unter Berücksichtigung Ihres konkreten Projekts:

  • Reflexion zu den Herausforderungen in Change Situationen
  • Sensibilisierung für individuelle Verhaltensweisen in schwierigen Situationen
  • Erarbeitung interkultureller Grundlagen: Was ist Kultur? Wie stark ist der Einfluss von Kultur auf Verhalten, Normen und Werte?
  • Einführung in die Kulturdimensionen; Entdecken und Einordnen unterschiedlicher Ausprägungen von Kulturdimensionen im betrieblichen Umfeld
  • Vorstellung der Globe-Studie hinsichtlich der als effizient angesehenen Führungsstile in unterschiedlichen Kulturen
  • Sensibilisierung für das kulturabhängige Verhalten im Change: Welche interkulturellen Aspekte müssen in einer Veränderungssituation mit internationalen Mitarbeiter*innen, Kund*innen oder Partner*innen berücksichtigt werden?
  • Wie können die wichtigsten Change Elemente in eine andere Kultur übertragen werden? Wo „ticken“ Menschen gleich, wo braucht es Anpassungen, um erfolgreich den Wandel zu gestalten?

Sie lernen

Im Mittelpunkt des Seminars “Leadership Training: Change in der internationalen Zusammenarbeit für Führungskräfte und Projektleiter*innen” stehen praktische Fragestellungen rund um Veränderungsprojekte im interkulturellen Kontext, und wie Sie als Führungskraft oder Projektleiter*in agieren sollten. Die Schwerpunkte stimmen wir im Vorfeld ab, damit das Seminar größtmöglichen Praxisbezug für Sie hat. Thematisiert werden Fragen wie:

  • Kultur, Verhalten, Normen und Werte:  Worin liegen Gemeinsamkeiten? Worin liegen Unterschiede und wie erfolgt der Umgang – in schwierigen Situationen – damit?
  • Wie verlaufen Veränderungsprozesse? Wo sind, bezogen auf unterschiedliche Kulturen, die besten Ansatzpunkte?
  • Welchen konkreten Einfluss hat Kultur – abgebildet in den Kulturdimensionen – auf die Verhaltensweisen internationaler Kolleginnen und Kollegen in schwierigen Situationen?
  • Kommunikation ist ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor für Veränderungsprojekte. Was macht vor dem Hintergrund der Kulturdimensionen eine beteiligende Ansprache der Mitarbeiter*innen in verschiedenen Kulturen aus?
  • Wie reagieren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Kulturen auf geplante Veränderungen und welche Rolle haben die Führungskräfte?

Methoden

Unserem Seminar liegt die Methode des “erfahrungsbasierten Lernens” zugrunde. Hierbei verbinden wir Kurzvorträge zu einzelnen Themen mit Kleingruppenarbeiten zu konkreten Fragestellungen aus Ihren Veränderungsprojekten. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt auf der Bearbeitung konkreter interkultureller Fragestellungen durch die Teilnehmer*innen. Der Lernprozess wird ergänzt durch den Austausch bereits gemachter Erfahrungen der Teilnehmer*innen. Checklisten und Werkzeuge helfen den Teilnehmenden, die Inhalte des Seminars in die konkrete Projektarbeit zu übertragen.

Teilnehmerkreis

Das zweitägige Seminar “Leadership Training: Change in der internationalen Zusammenarbeit für Führungskräfte und Projektleiter*innen” richtet sich an Führungskräfte und Projektleiter*innen, die Veränderung – Reorganisationen, Merger & Akquisition, Kulturentwicklungen – international steuern bzw. umsetzen sollen.

Organisatorisches

Dauer: 1,5 bis 2 Tage
Termin: auf Anfrage
Teilnehmerzahl: max. 12
Ort: Inhouse oder Göttingen, Groner-Tor-Str. 33

Preis: 1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)
Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen sind im Preis enthalten.
Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Artikel- und Seminarhinweise zum Thema “Leadership und Change in der internationalen Zusammenarbeit”

Change in der internationalen Zusammenarbeit - Leadership Training
© Towfiqu – stock.adobe.com
    2 Tage

    1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)

    Präsenz

    IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

    Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung