Training und Coaching internationalisieren

Seminare für Trainer/innen, Coachs & Berater

Die Finanz- und Wirtschaftskrise führt zu einer stärkeren Auswahl und Infragestellung von Weiterbildungs- und Trainingsmaßnahmen seitens der Unternehmen. Wenn Sie professionelle/r Trainer/in, Coach oder Personalentwickler/in sind und mit multinationalen Zielgruppen arbeiten, können Sie diesem Trend entgegenwirken. Überzeugen Sie zukünftig zusätzlich mit Ihrer interkulturellen Kompetenz und der dadurch besonders attraktiven Dienstleistung!

Inhalte

Interkulturelle Kompetenzentwicklung ist gerade für das Berufsbild Trainer/Coach/Mediator essentiell, da Sie gerade hier besonders häufig mit internationalem Klientel arbeiten. Wir vermitteln Ihnen in Kürze Theoretisches auf aktuellem Forschungsstand und transferieren diese Ergebnisse in die Praxis Ihres persönlichen Arbeitsfelds.

Im Seminar „Training und Coaching internationalisieren“ stehen daher folgende Themen auf der Agenda:

Basiswissen

  • Grundlagen interkultureller Kommunikation
  • Interkulturelles Training: Typisierung, Konzeption, Aufbau, Methoden, Bausteine und Tools
  • Kulturmodelle: kulturelle Standards und Dimensionen (Forschungsansätze: Hofstede, Thomas, Lewis, Globe Study)

Transfer in die Praxis – Anwenderebene

  • Internationale Zielgruppen hinsichtlich kultureller Standards analysieren in Bezug auf die Felder:
  • Kommunizieren,
  • Verhandeln,
  • Visualisieren,
  • Präsentieren,
  • Teambuilding,
  • Konfliktverhalten

Trainingskonzepte ideal anpassen

  • Bewährte Konzepte mit interkulturellen Diagnosetools untersuchen, neu bewerten und optimieren

Sie lernen

Besonders große kulturelle Differenzen bestehen in den Bereichen Führungsstil, Kommunikationsstandards, Konfliktlösungsstrategien und Lehr- und Lernverhalten (z. B. Einstellung zur Teamarbeit). Anhand Ihrer neu erworbenen interkulturellen Kompetenzen sowie der in der Veranstaltung vorgestellten und erarbeiteten Diagnosetools können Sie bestehende Trainings- und Coachingkonzepte je nach Herkunft Ihrer Teilnehmer optimieren. Dies entlastet Sie in Ihrer täglichen Arbeit und führt zu mehr Effizienz Ihrer Maßnahmen – ein Plus für jeden Auftraggeber.

Teilnehmerkreis

Sie sind professionell als Trainer/in, Coach oder Personalentwickler/in mit internationalen Zielgruppen tätig? Dann sind Sie bei uns richtig. Dieses Seminar richtet sich speziell an Personen mit mehrjähriger Erfahrung im Trainings- und Human Ressources-Bereich.

Angesprochen sind

  • Trainer/innen und Coachs, die im allgemeinen Bereich arbeiten (z. B. Vertrieb, Teamentwicklung (auch mit virtuellen Teams), Mediation usw.)
  • Trainer/innen und Coachs, die allgemein arbeiten und zusätzlich interkulturelle Trainings anbieten möchten
  • Trainer/innen und Coachs, die bereits als interkulturelle Trainer/innen arbeiten und ihre Konzepte optimieren möchten.

Sie erhalten für die Teilnahme an „Training und Coaching international“ ein Zertifikat für diese Zusatzqualifikationsmaßnahme.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin: auf Anfrage
Teilnehmeranzahl: max. 12
Ort: Göttingen

Seminarraum IKUD Seminare

Zu unseren Seminarräumen

Ihr Trainer: Alexander Reeb M.A.(über den Dozenten)

Preis: 880,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.047,20 € brutto)
Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen sind im Preis enthalten. Wir würden uns über Ihre Teilahme an dieser Veranstaltung freuen.

Durchführung

Wenn Sie diese Veranstaltung gerne als Inhouse-Schulung buchen möchten, nehmen Sie bitte über folgendes Formular Kontakt zu uns auf.

Artikel- und Seminarhinweise zum Thema “Training und Coaching internationalisieren”

  • Interkulturelles Training konzipieren | Interkultureller Workshop | IKUD

    Interkulturelles Training konzipieren – Workshop am Bodensee

    Zielgruppenspezifisch und bedarfsornientiert: Interkulturelles Training konzipieren Wer selbst Seminare im interkulturellen Bereich anbietet oder dies plant und ein konkretes Schulungskonzept benötigt, kennt die Probleme und Fragen, die sich bei einer solchen Umsetzung von der Theorie in die Praxis stellen: Wie…weiter lesen

  • Kultursensibler Umgang mit Patienten

    Kultursensibler Umgang mit Patienten in psychiatrischen Kliniken

    IKUD® Seminare schult MitarbeiterInnen des Pfalzklinikums: Kultursensibler Umgang wird im Klinikalltag immer wichtiger Interkulturelle Kompetenzen und ein kultursensibler Umgang im Klinikalltag sind gerade in psychiatrischen Einrichtungen wichtig, denn Kultur und Psyche sind eng verwoben und Kommunikationsprozesse erfordern entsprechendes Hintergrundwissen und…weiter lesen

  • Interkulturelles Seminar Indien für Sennheise

    Interkulturelles Seminar Indien für Audio-Spezialisten Sennheiser

    Zusammenarbeit mit indischen Geschäftspartnern: Interkulturelles Seminar Indien durchgeführt Um ihre Zusammenarbeit mit indischen Geschäftspartnern zu optimieren, hat die Firma Sennheiser electronic GmbH im Sommer 2017 zwei interkulturelle Seminare von IKUD® Seminare durchführen lassen. Sennheiser gehört zu den führenden Unternehmen in…weiter lesen

  • Beratung interkultureller Trainer

    Beratung für interkulturelle Trainer

    Neben der Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) bieten wir individuelle Beratung zu konkreten Bereichen der Trainingskonzeption, Umsetzung und des Qualitätsmanagements an. Auch wenn Sie bereits als Trainer/in arbeiten, kann es individuelle Fragestellungen geben, für die wir Optimierungsprozesse finden. …weiter lesen

 

Schlagwörter


Sie lesen gerade: Training und Coaching internationalisieren

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt iMOVE-Guetezeichen MSF_PaU_2018