AZWV Zertifizierung Qualitätsmanagementsystem von IKUD® Seminare angelehnt an ISO 9001

3. August 2009

Pressemitteilungen

Erfolgreicher Zertifizierungsprozess des Göttinger Weiterbildungsunternehmens

IKUD® Seminare ist der einzige Trainer/innen Ausbilder im interkulturellen Bereich, der ein Qualitätsmanegmentsystem nach AZWV hat. Ab sofort ist für ausgewählte interkulturelle Trainings die Annahme von Bildungsgutscheinen möglich

Interkulturelle Kompetenzentwicklung ist jetzt für Arbeitssuchende bis zu 100% förderfähig. IKUD® Seminare durchlief im Juli 2009 erfolgreich den Zertifizierungsprozess nach der „Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung“ (AZWV) der Bundesagentur für Arbeit.

Die hohen Qualitätsstandards der interkulturellen Weiterbildungsmaßnahmen von IKUD® Seminare sind nun offiziell geprüft und bestätigt worden. Bewertet wurde neben der Kompetenz der Trainer/innen u. a. die Zufriedenheit der Absolventen und das umfassende Qualitätsmanagement-System. Am 08. Juli wurde dann die Urkunde zur Zulassung als zertifizierter Bildungsträger nach AZWV übergeben. „Wir freuen uns, dass wir ab sofort Bildungsgutscheine annehmen können und damit auch Arbeitssuchende die Möglichkeit haben, ihre interkulturelle Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit gefördert auszubauen“ sagt Alexander Reeb, Geschäftsführer von IKUD® Seminare.

Auf dem globalisierten Arbeitsmarkt werden Mitarbeiter gebraucht, die mit Kollegen aus anderen Ländern und Kulturen umgehen können und neben der sprachlichen Kompetenz auch die interkulturelle mitbringen. Die Chance, sich mit einem Bildungsgutschein solche Zusatzqualifikationen anzueignen, sollte man sich nicht entgehen lassen. Auch für eine Tätigkeit im sozialen oder im Migrationsbereich bereitet z. B. die „Einführung in Methoden interkulturellen Trainings“ von IKUD® Seminare ideal vor.

Das Berufsbild „Interkultureller Trainer“ wird immer attraktiver und gefragter. Mit der umfassenden Ausbildung „Getting started – Komplett-Paket Interkulturelle/r Trainer/in“ eröffnen sich ganz neue Berufschancen für Arbeitssuchende, speziell auch Frauen, die in den Beruf zurückkehren möchten oder Universitätsabsolventen.

Der Mangel an Fachkräften, die Grundlagen der interkulturellen Kommunikation beherrschen, nimmt zu. Wer Phasen der Arbeitslosigkeit nutzt, um sich für den internationalen Arbeitsmarkt fit zu machen, hat einen eindeutigen Wettbewerbsvorteil. Und kann sich diesen ab sofort durch die Bundesagentur für Arbeit fördern lassen!

Interessierte an den förderfähigen Maßnahmen „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“, „Train the trainer-skills: Grundkenntnisse eines Trainers“, „Einführung in Methoden interkulturellen Trainings“, „Das Fünf-Kulturen-Spiel“ oder „Getting started – Komplett-Paket Interkulturelle/r Trainer/in“ wenden sich direkt an uns.

Gerne beraten wir Sie in diesem Zusammenhang: Bitte nutzen Sie dafür entweder folgendes Kontaktformular oder nehmen Sie direkten telefonischen Kontakt unter +49-(0) 551 – 3811278  zu uns auf.

 

Übersicht aller Veröffentlichungen und Seminare

Sie lesen gerade: AZWV Zertifizierung Qualitätsmanagementsystem von IKUD® Seminare angelehnt an ISO 9001

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung

Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt