Blog

Interkulturelle Fortbildung – Förderung jetzt auch in Bremen möglich

Weiterbildungsscheck Bremen: Klein- und Kleinstbetriebe können Förderung für interkulturelle Fortbildung bei IKUD® Seminare erhalten Der Bremer Weiterbildungsscheck ist ein Förderinstrument des Landesprogramms „Weiter mit Bildung und Beratung“, das aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert wird. Antragsberechtigt sind Klein- und Kleinstbetriebe mit bis zu 50 Beschäftigten mit Sitz im Land Bremen, die in die betriebliche […]

Weiterlesen...

Ab sofort neuer Zuschuss für Weiterbildung möglich

Fortbildungen von IKUD® Seminare von GFAW Thüringen förderbar Gute Nachrichten für Fortbildungsinteressierte aus Thüringen: Wer sich beruflich qualifizieren und fachliche Schlüsselkompetenzen erwerben möchte, kann sich dafür von Förderungsgesellschaften bezuschussen lassen. Für IKUD® Seminare als zertifiziertem Anbieter von Aus-, Fort- und Weiterbildungen werden verschiedene Förderungen anerkannt. So wird nun auch unsere „Ausbildung zum Interkulturellen Trainer (m/w) […]

Weiterlesen...

Unsere 50. Interkulturelle Trainer-Ausbildung ist beendet!

„Ausbildung interkultureller Trainer (m/w) in 5 Modulen“ wurde erfolgreich zum 50. Mal durchgeführt Wir freuen uns sehr darüber, dass vom 23. September bis 10. Dezember 2016 bereits zum 50. Mal die „Ausbildung interkultureller Trainer (m/w) in 5 Modulen“ stattgefunden hat. Seit Herbst 2006 haben uns bereits über 550 Trainerinnen und Trainer das Vertrauen geschenkt und […]

Weiterlesen...

Studierendenwerke: Interkulturelle Beratung für ausländische Studierende

Interkulturelle Kompetenz ist Voraussetzung für erfolgreiche Integration ausländischer Studierender Die Internationalität an den deutschen Hochschulen nimmt immer mehr zu. Laut dem Bundesministerium für Bildung und Forschung ist Deutschland neben den USA und Großbritannien für ausländische Studierende das beliebteste Gastland. Im Wintersemester 2015/16 waren laut dem Statistik-Portal Statista.com über 300.000 ausländische Studierende an den Universitäten und […]

Weiterlesen...

Interkulturelle Kompetenzentwicklung: Sicherheitsdienste sind ab sofort verpflichtet

Ab dem 1. Januar 2017 müssen Führungskräfte privater Sicherheitsdienste umfangreich interkulturell geschult werden In deutschen Flüchtlingsunterkünften leben Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen auf engstem Raum zusammen, wodurch – neben dem allgemein menschlichen – vor allem ein hohes interkulturelles Konfliktpotential entsteht. In der Regel sind private Sicherheitsdienste damit betraut, für Schutz von Flüchtlings- oder Asylbewerberunterkünften […]

Weiterlesen...
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt