Veröffentlichungen & Glossarbeiträge

  • Mahloquet Methode
    © Julien Eichinger – adobestock

    Mahloquet Methode

    Mahloquet Methode – Dialog zwischen den Kulturen | Mediation Die Methode Mahloquet ist ein Mediationsverfahren in der Form eines dialogischen Gesprächs. Das Verfahren beruht auf einer ethnisch-dialogischen Grundhaltung, deren Ursprung…

    Weiterlesen

  • Strukturelle Diskriminierung – Definition
    © Andrey Popov – stock.adobe.com

    Strukturelle Diskriminierung – Definition

    Strukturelle Diskriminierung: Definition Strukturelle Diskriminierung bezeichnet das Ineinandergreifen diskriminierender Praxen auf individueller, kultureller und institutioneller Ebene. Die individuelle Ebene von Diskriminierung umfasst diskriminierendes Sprechen und Handeln von Einzelpersonen. Die kulturelle…

    Weiterlesen

  • Interkulturelle Mediation
    © thingamajiggs – stock.adobe.com

    Interkulturelle Mediation

    Interkulturelle Mediation: Definition Bei der interkulturellen Mediation handelt es sich um einen Sonderfall der Mediation. Der besondere Fokus liegt hier auf den Schwierigkeiten, die bei der Streitschlichtung zwischen Parteien verschiedener…

    Weiterlesen

  • W-Kurve nach Woesler – Kulturschockkurve
    © Thomas Stüber – stock.adobe.com

    W-Kurve nach Woesler – Kulturschockkurve

    Definition Kulturschockkurve Der Begriff des Kulturschocks bezeichnet das Empfinden und die Reaktion auf Neues bei einem längeren Aufenthalt in einem fremden Kulturraum. Erstmals wurde er geprägt von Kalervo Oberg, der…

    Weiterlesen

  • Riemann-Thomann-Modell
    © IKUD Seminare

    Riemann-Thomann-Modell

    Hintergrund zum Riemann-Thomann-Modell Das Riemann-Thomann-Modell verdankt seinen Namen dem deutschen Psychoanalytiker Fritz Riemann (1902-1979) und dem schweizerischen Psychologen Christoph Thomann. Riemanns vier, in „Grundformen der Angst (1961)“ beschriebene, Persönlichkeitszuschreibungen –…

    Weiterlesen

  • Theorie des realistischen Gruppenkonflikts – Definition
    © Daniel Schmid – stock.adobe.com

    Theorie des realistischen Gruppenkonflikts – Definition

    Zustandekommen von Konflikten: Theorie des realistischen Gruppenkonflikts Die Theorie des realistischen Gruppenkonflikts (engl. realistic group conflict theory) versucht das Zustandekommen von Konflikten zwischen zwei oder mehreren Gruppen zu erklären. Allgemeinhin…

    Weiterlesen

  • Kritisches Ereignis und Critical Incident
    © david_franklin /Fotolia

    Kritisches Ereignis und Critical Incident

    Trainingstechnik Kritisches Ereignis im Rahmen interkultureller Trainings Mit Hilfe Kritischer Ereignisse werden kulturell potentiell kritische Handlungssituationen erfasst. Bei der Behandlung des Kritischen Ereignisses, z. B. im Rahmen verschiedener Trainingstechniken, werden…

    Weiterlesen

  • Kulturassimilator und Culture Assimilator
    © beeboys /Fotolia

    Kulturassimilator und Culture Assimilator

    Kulturassimilator Definition Der Kulturassimilator bzw. der Culture Assimilator ist, ähnlich wie das Kritische Ereignis, eine Trainingstechnik, die mit Fallbeispielen arbeitet und die Problematik des Umgangs mit fremden Kulturen herausstellt. Der…

    Weiterlesen

  • Mediation Definition: Vermittlung bei Konfliktparteien
    © Jeanette Dietl /Fotolia

    Mediation Definition: Vermittlung bei Konfliktparteien

    Mediation Definition Mediation bedeutet wörtlich „Vermittlung“ und stellt einen freiwilligen Prozess dar, durch den ein Konflikt bearbeitet und beigelegt wird. Die Medianden (Konfliktparteien) werden hierbei durch den Mediator (unparteiische Person)…

    Weiterlesen

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung