Arbeit in internationalen Teams
© fizkes – stock.adobe.com

Kategorie: 

,

Arbeit in internationalen Teams – Alexander Reeb im Interview mit der ZEIT ONLINE

Was ist bei der Arbeit in multikulturellen Teams zu beachten? Arbeit in internationalen Teams

Kulturelle Vielfalt in der Arbeitswelt ist längst eine Selbstverständlichkeit geworden. In dem Anfang November in der ZEIT ONLINE erschienen Artikel „Arbeit in internationalen Teams – Chance und Herausforderung“ geht es daher um die Frage, was bei der Arbeit in multikulturellen Teams zu beachten sei. Weiterhin werden Tipps für eine erfolgreiche Gestaltung der Zusammenarbeit an die Hand gegeben.

Kulturelle Diversität kann im Hinblick auf innovative und kreative Ansätze der Teammitglieder als Chance, angesichts der kulturellen Unterschiede gleichzeitig auch als Herausforderung wahrgenommen werden. Herausforderungen können beispielsweise durch das unterschiedliche Setzen von Prioritäten entstehen. Gleichzeitig weist Alexander Reeb darauf hin, Personen nicht lediglich vor dem Hintergrund seiner kulturellen Wurzeln zu sehen. Die jeweiligen Vorerfahrungen und Unterschiede in den Persönlichkeiten seien gleichermaßen zu beachten.

In dem ZEIT ONLINE-Artikel gibt er weiterhin Aufschluss über verschiedene Phasen der internationalen Zusammenarbeit. Interkulturelle Kompetenz ist für einen kompetenten Umgang mit internationaler Zusammenarbeit essenziell. Länder-Experten können hierbei insbesondere zu Beginn eine Schlüsselrolle zur Sensibilisierung einnehmen. Anschließend geht es um die Frage, wie das neu erlangte Wissen in der Praxis angewandt werden kann. Daher empfehlen sich längerfristige prozessbegleitende Trainings für Mitarbeiter und Führungskräfte.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema “Arbeit in internationalen Teams”

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung