Weltweit erfolgreich – Die GLOBE Studie

23. September 2008

Veröffentlichungen

Führung und Unternehmen in internationalen (und interkulturellen) Kontexten

The Global Leadership and Organizational Behaviour Effectiveness Research Programm, kurz die GLOBE Studie, hat sich unter der Leitung von Robert J. House zum Ziel gesetzt, empirische Daten über den Zusammenhang zwischen Gesellschaftskultur, Unternehmenskultur und Führungsstilen zu finden. Seit 1991 erfasst das Team aus 170 Management- und Sozialwissenschaftlern die Daten von 17 370 Managern des mittleren Managements aus 951 Unternehmen und 62 Ländern.

Die Frage nach dem „globalen Manager“

Im Zentrum der GLOBE Studie steht die Frage nach dem „globalen Manager“: Gibt es einen Managertyp, der weltweit als effektiv erachtet wird und darüber hinaus auch eine weltweite Akzeptanz besitzt? Gibt es bestimmte Merkmale von Führung, die in jeder Kultur geschätzt werden, so dass eine einzelne Person weltweit als erfolgreicher Manager tätig sein kann?

Einfluss der Gesellschaftskultur auf Unternehmenskultur in der GLOBE Studie

Ein weiteres Thema ist der Einfluss der Gesellschaftskultur auf die Unternehmenskultur: Inwieweit wird ein Unternehmen von der Kultur der Gesellschaft aus der das Unternehmen kommt, beeinflusst? Wirkt sich die Kultur der Gesellschaft ebenso auf das Führungsverhalten Einzelner aus?

Im Rahmen der Studie wurden neun Kulturdimensionen definiert. Die Kulturdimension Leistungsorientierung beschreibt etwa, wie stark sich die jeweilige Kultur an Leistungen orientiert. Liegt der Wert einer Person auf ihrer Persönlichkeit oder eher auf ihren Fähigkeiten oder steht der berufliche Status stark im Vordergrund? Die Kulturdimensionen sind der Ausgangspunkt für den Versuch, verschiedene Kulturen miteinander zu vergleichen, um kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu kategorisieren. Auf der Basis dieser Strukturierung werden Handlungsweisen entwickelt, die eine erfolgreiche Kooperation zweier Unternehmen aus unterschiedlichen Ländern unterstützen. Wie etwa verhalte ich mich gegenüber jemandem, der aus einer Kultur kommt, innerhalb derer die Persönlichkeit eines Menschen wichtiger ist als seine Fähigkeiten? Wie reagiere ich, wenn er bei seiner Arbeit Fehler macht? Welchen Einfluss hat die Kulturdimension Humane Orientierung (beschreibt den Grad inwieweit Individuen durch Macht und Eigentum oder durch soziale Beziehungen motiviert werden) auf meine Reaktion?

Die Fragen der GLOBE Studie sind besonders aufschlussreich für Unternehmen, die international tätig sind. Unter anderem wird die Bildung multikultureller Teams mit den Ergebnissen dahingehend unterstützt, als dass die einzelnen Mitglieder in Bezug auf ihre interkulturelle Kompetenz geschult werden. Erst die Berücksichtigung kultureller Unterschiede und vor allem die Sensibilisierung des Einzelnen ermöglichen eine erfolgreiche Kooperation. Ebenso verhält es sich in Bezug auf Unternehmen, die ihre Führungskräfte oder Mitarbeiter ins Ausland entsenden.

Die GLOBE Studie ist für Trainer aufschlussreich, die im interkulturellen Bereich tätig sind. Die Ergebnisse der Studie dienen aufgearbeitet als Grundlage für interkulturelle Trainings sowie Coachings.

Literaturangaben

House R.J. et al. (2004): Culture, Leadership, and Organizations – The GLOBE Study of 62 Societies. Thousand Oaks: Sage Publications.
House R.J. et al. (2007): Culture and Leadership Across the World: The GLOBE Book of In-Depth Studies of 25 Societies. Mawah: Lawrence Erlbaum Assoc Inc.

Zitierweise
Wenn Sie diese Veröffentlichung zitieren möchten, so möchten wir Sie der Fairness und Rechtmäßigkeit halber um folgende Quellenangabe bitten:

IKUD® Seminare (Erscheinungsjahr): „Titel des Textes “, unter: https://www.ikud-seminare.de/LINKNAME.HTML (abgerufen am xy.xy.xxxy).

 

Übersicht aller Veröffentlichungen und Seminare

Schlagwörter

Sie lesen gerade: Weltweit erfolgreich – Die GLOBE Studie

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt