Interkulturelles Training Kolumbien

Erfolgreiche Kooperation mit kolumbianischen Geschäftspartnern: Interkulturelles Training Kolumbien

Obwohl Kolumbien und Deutschland geografisch weit voneinander entfernt liegen, pflegen beide Länder seit mehr als 50 Jahren enge politische, wirtschaftliche und kulturelle Beziehungen.
Was macht Kolumbien in den Augen der Deutschen so besonders?

Zentral in Lateinamerika gelegen, ist Kolumbien mit mehr als 50 Millionen Einwohnern nach Brasilien und Mexiko die viertgrößte Volkswirtschaft des Kontinents. Zu den wichtigsten Exportprodukten des Landes zählen Schnittblumen, Kaffee, Tabak und Rohstoffe wie Mineralien, Brennstoffe, Edelsteine und Metalle. Die bedeutendsten Geschäftszentren Kolumbiens sind Bogotá, Medellin und Cali. Diese Städte liegen in unmittelbarer Nähe der Anden, wobei jede Region ein sehr unterschiedliches Klima, Kultur und Artenvielfalt aufweist.

Deutschland ist Kolumbiens fünftwichtigster Importpartner (insbesondere für Maschinen und Bauwesen). Touristen und Geschäftsreisende treffen auf unternehmerische, kreative, aufgeschlossene und sehr freundliche Menschen, die die treibende Kraft hinter der starken wirtschaftlichen Entwicklung Kolumbiens bilden.

Inhalte des Seminars “Interkulturelles Training Kolumbien”

Einführung

  • Grundbegriffe der Kultur
  • Kulturelle Unterschiede erkennen
  • Hindernisse für das Verstehen kultureller Unterschiede

Kolumbianische Kultur

  • Grundlegende Information: Geschichte, Werte, Normen
  • Acht kulturelle Orientierungen, die uns helfen, kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Kolumbien und unserem eigenen Kulturkreis zu verstehen:
    • Kommunikation (Direkt vs. Indirekt, Feedback geben)
    • Emotionen (Neutral vs. ausdrucksstark, Meinungsverschiedenheit: Konfrontativ vs. nicht-konfrontativ)
    • Hierarchieverständnis (Führung: egalitär vs hierarchisch, Entscheidung: einvernehmlich vs. top-down)
    • Beteiligung (Durch Vertrauensbildung: aufgabenbasiert oder beziehungsbasiert)
    • Zusammenarbeit (Unabhängig vs. Gruppe)
    • Autorität (Regel vs. Situation, Langzeit-Orientierung)
    • Aktion (Gelegenheit vs Gründlichkeit, Grundsätze vs. Anwendung)
    • Zeit (Pünktlich vs. flexibel)
  • Umgangsformen im Geschäftsleben
  • Tischetikette und Essen
  • Feiertage und Feiern

Sie lernen

Im interkulturellen Training Kolumbien lernen Sie die wichtigsten kulturellen Unterschiede zwischen Ihrer Kultur und Kolumbien kennen. Im Voraus zu wissen, wie Sie am besten mit Ihren kolumbianischen Geschäftspartner*innen kommunizieren können, wird Ihnen helfen, jedes Treffen in einen fruchtbaren und erfolgreichen Austausch zu verwandeln. Das Seminar “Interkulturelles Training Kolumbien” unterstützt Sie dabei, mit angemessenem Hintergrundwissen beruflich in Kolumbien oder im Kontakt mit Kolumbianern und Kolumbianerinnen souverän und überlegt zu handeln sowie erfolgreiche Beziehungen aufzubauen – z.B. für eine Geschäftsanbahnung, oder wenn Sie die Zusammenarbeit mit Kolleg*innen oder Fachkräften im (virtuellen) Team intensivieren oder verbessern möchten. Sie werden in die Lage versetzt, Ihren eigenen kulturellen Hintergrund in Relation zu setzen. Ihre interkulturelle Kompetenz und Ihr Reflexionsvermögen werden gestärkt. Durch die in der Veranstaltung vermittelten Informationen können Sie in Situationen des beruflichen und privaten Alltags respektvoll sowie angemessen (re)agieren und Missverständnissen vorbeugen.

Methoden

Das Training zeichnet sich durch Methodenvielfalt aus. Neben Gruppenarbeiten, Fallstudien, Rollenspielen, Kommunikationsübungen und Diskussionen, bei denen Sie als Teilnehmer*in aktiv lernen, vermitteln Ihnen kurze Vorträge den theoretischen Hintergrund.

Für ihre Nachbereitung erhalten alle Teilnehmer*innen ein umfangreiches Handout sowie eine komplette Seminardokumentation.

Teilnehmer*innenkreis

Das zweitägige Seminar “Interkulturelles Training Kolumbien” richtet sich an Teilnehmer*innen, die im Auftrag ihres Unternehmens nach Kolumbien entsandt werden und in diesem Zusammenhang mit Kolumbianer*innen zusammenarbeiten, sowie an Personen, die mit kolumbianischen Kolleg*innen zusammenarbeiten – vor Ort oder auf Distanz im virtuellen Team.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin: auf Anfrage
Tag 1 und 2 je von 09.00-17.00
Teilnehmerzahl: max. 12
Ort: Online im virtuellen Klassenzimmer oder Inhouse

Unsere Seminarräume im Herzen von Göttingen

Seminarzentrum IKUD Seminare Göttingen

Ihre Trainerin: MMag. (FH) Jovhanna Tovar

Jovhanna Tovar

(über die Dozentin)

Preis: 1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)
Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen sind im Preis enthalten.
Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Durchführung Inhouse

Seminare Inhouse
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Bei Interesse an einer Durchführung dieses Seminars Inhouse kontaktieren Sie uns bitte über folgendes Kontaktformular oder telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Interesse zu einem anderen Zeitpunkt?

Interesse zu einem anderen Zeitpunkt
© Igor Negovelov – stock.adobe.com

Bitte tragen Sie sich auf unsere Liste für Interessent*innen ein und wir informieren Sie über alternative Durchführungstermine. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gern ein Angebot für eine Inhouse-Durchführung:

Artikel- und Seminarhinweise zum Thema “Interkulturelles Training Kolumbien”

Interkulturelles Training Kolumbien
© sunsinger – stock.adobe.com
    2 Tage

    1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)

    Inhouse, Online, Präsenz

    IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,77 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com

    Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung