Literaturtip: interkultureller Kompetenz durch Auslandspraktika
© GVS – stock.adobe.com

Kategorie: 

Literaturtipp: Entwicklung interkultureller Kompetenz durch Auslandspraktika

Grundlinien eines didaktischen Handlungskonzepts für die Berufsausbildung

Neu erschienen im LIT-Verlag: Heimann, Korinna: Entwicklung interkultureller Kompetenz durch Auslandspraktika. Grundlinien eines didaktischen Handlungskonzepts für die Berufsausbildung. Berlin, Münster 2010.

Abstract: Auslandsaufenthalten im Rahmen der betrieblichen Berufsausbildung wird unterstellt, dass sie die interkulturelle Kompetenz der Auszubildenden erhöhen. Allerdings mangelt es in der Praxis bisher an systematischen Vorgehensweisen, den Lernprozess im Ausland zu unterstützen. Damit geht ein Mangel an theoretischen Überlegungen zu einer interkulturellen Didaktik einher. Der Studie geht es um die Grundlegung von Zielen, Theorien und Modellen der Auslandspraktika. Anhand von Fallbeispielen wird der betriebliche Umgang mit diesen Entsendungen analysiert. Aufbauend auf den theoretisch und empirisch geleiteten Überlegungen entwickelt die Autorin Grundlinien für die didaktische Gestaltung von Auslandspraktika.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema “Entwicklung interkultureller Kompetenz durch Auslandspraktika”

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung