Integration ausländischer Fach- und Führungskräfte

Seminare für Unternehmen

Arbeiten in Deutschland – Integration ausländischer Fach- und Führungskräfte

Was die Politik seit kurzem erkannt hat, wissen die deutschen Unternehmen längst: Vielfalt tut gut. Seit Jahren steigt die Anzahl an Mitarbeitern aus anderen Nationen und Kulturkreisen exponentiell und interkulturelle Arbeitsteams sind in Deutschland nicht nur bei multinationalen Konzernen die Norm.

Leider ist jedoch die Arbeit in solchen Teams nicht immer von Erfolg gekrönt. Unterschiedliche Konzepte von Zeit, Hierarchie usw. aber auch kommunikative Missverständnisse erschweren die Zusammenarbeit enorm.

Entsendete Fach- und Führungskräfte aus dem Ausland, sogenannte „Impatriates“, haben es oftmals nicht leicht. Ihr Verhalten wird missinterpretiert und sie selbst interpretieren das Verhalten der einheimischen Kollegen nicht immer kulturadäquat. Frustration, Unsicherheit bis hin zu Abneigung gegenüber der deutschen Kultur und somit Leistungsverlust bei der Arbeit bis zum vorzeitigen Abbruch der Entsendung sind oft die Konsequenzen. Diesen Entwicklungen vorzubeugen bzw. ihnen entgegenzuwirken ist Inhalt dieses Trainings. Nützlich ist das Training auch für Familienangehörige von Impatriates, die vor kurzem in Deutschland angekommen sind.

Die Trainerin in diesem Seminar hat als gebürtige Inderin die Prozesse des Kulturschocks und des Einlebens in einer anderen Kultur selbst sehr genau kennengelernt. Durch ihre langjährige Arbeit in multinationalen Teams verfügt sie zudem über Praxiserfahrung im internationalen Umfeld, sowohl auf Organisations- / Universitätsebene als auch im Unternehmensbereich.

Inhalte

Einführung

  • Kulturbegriff
  • Kulturdimensionen
  • Interkulturelle Kompetenz

Die deutsche Kultur

  • Grundlegendes: Gesellschafts- und Unternehmensstrukturen, Bildungssystem, Traditionen
  • Werte, Normen, Einstellungen, Überzeugungen
  • Direkte vs. Indirekte Kommunikation
  • Körpersprache, Mimik und Gestik

Kommunikation

  • Direkte vs. Indirekte Kommunikation
  • Körpersprache, Mimik und Gestik

Arbeiten in Deutschland

  • Geschäftsetikette
  • Umgang mit deutschen Kollegen und Mitarbeitern
  • Vorgesetzter-Mitarbeiter-Beziehung
  • Pünktlichkeit
  • Sachorientierung
  • Teamwork
  • Synergien erzeugen

Leben in Deutschland

  • Private Kontakte: Etikette, Small Talk, Umgangs- und Verhaltensformen, Einladungen
  • Freundschaften und soziale Netzwerke aufbauen
  • Trennung zwischen Privatem und Beruflichem
  • Das „Ich-“ vs. „Wir-Gefühl“
  • Tagesrhythmus
  • Freizeit
  • Bürokratie
  • Kulturschock erkennen und bewältigen

Sie lernen

Dieses Seminar verhilft den Teilnehmenden zu einem produktiven und erfolgreichen Umgang mit der deutschen Arbeitskultur. Dies ermöglicht eine deutliche Reduzierung des psychischen und physischen Stresses und eine Erhöhung der Leistungsfähigkeit. Durch das Aneignen interkultureller Kompetenzen wird ihre eigene Wahrnehmung gegen über grundlegenden deutschen Kulturstandards gestärkt, was zu einem deutlichen Abbau von Frustration und Unsicherheit führt.

Anhand konkreter Fallbeispiele aus der Praxis und Rollenspiele werden Strategien und Werkzeuge ausgearbeitet, um heikle Situationen des beruflichen und privaten Alltags zu erkennen, richtig zu interpretieren und erfolgreich zu meistern.

Methoden

  • Kurzvorträge
  • Übungen
  • Critical incidents
  • Rollenspiele und Simulationen
  • Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch

Teilnehmerkreis

Dieses zweitägige Seminar richtet sich an Impatriates, die vor kurzem in Deutschland angekommen sind und denen die deutsche Kultur noch „fremd“ ist. Ferner eignet sich das Seminar auch für alle ausländischen Mitarbeiter, die zwar seit längerer Zeit in Deutschland beruflich tätig sind, sich jedoch einen tieferen Einblick in die deutsche Kultur und Tendenzen der Mentalität verschaffen möchten, um sowohl ihre berufliche Leistung als auch die Qualität ihres Privatlebens in Deutschland zu steigern. Auch miteinreisende Familienangehörige sind in diesem Seminar richtig aufgehoben.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin: auf Anfrage
Teilnehmeranzahl: max. 12
Ort: Göttingen

Seminarraum IKUD Seminare
Zu unseren Seminarräumen

Rucha Ambekar

Ihre Trainerin: Rucha Ambekar M.A. (über die Dozentin)

Preis: 980,- € zzgl. gesetzl MwSt. (1.166,20 € brutto)
Der Preis beinhaltet Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen.

Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Bei Interesse an diesem Seminar kontaktieren Sie uns bitte über folgendes Formular.

Wenn Sie diese Veranstaltung gerne als Inhouse-Schulung buchen möchten, nehmen Sie bitte über folgendes Formular Kontakt zu uns auf.

Durchführung

Wenn Sie diese Veranstaltung gerne als Inhouse-Schulung buchen möchten, nehmen Sie bitte über folgendes Formular Kontakt zu uns auf. Für internationale Teams kann das Seminar auch in englischer Sprache gehalten werden.

Sie lesen gerade: Integration ausländischer Fach- und Führungskräfte

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt