Train the Trainer Skills – Grundkenntnisse einer Trainerin / eines Trainers

Seminare für Trainer/innen, Coachs & Berater

Train the Trainer: Trainerkompetenzen erwerben & entwickeln

Sie möchten Trainings erfolgreich und effektiv durchführen? Das Seminar „Train the Trainer Skills“ vermittelt Ihnen das dafür nötige Handwerkszeug. Sie erfahren, welche Schritte in der Vorbereitung eines Seminars wichtig sind, wie Sie Ihre Trainingsziele definieren und wie Sie diese umsetzen, wie ein lebendiger Medien- und Methodeneinsatz möglich ist und wie man mit herausfordernden Situationen umgeht.

Da Ihre Wirkung als Person/Trainer von entscheidender Bedeutung für den Gruppenprozess ist, erhalten Sie im Seminar die Möglichkeit, Ihre Rolle als Trainer/in zu reflektieren, sowie viele Tipps und Hinweise für die Praxis. Das Seminar „Train the Trainer Skills“ ist kompakt und praxisnah aufgebaut und ermöglicht Ihnen, in kurzer Zeit die zentralen Fragestellungen rund um den Aufbau und die Durchführung von Trainings und Seminaren zu klären.

Inhalte

Wir begleiten Sie in diesem Seminar von der Entwicklung einzelner Elemente bis hin zur Detailplanung eines individuellen Trainings (Trainerleitfaden). Zudem erörtern wir gemeinsam, wie Sie Ihr Training zielgruppengerecht und aktiv gestalten können. Des Weiteren beschäftigen wir uns intensiv mit den Themen Trainerverhalten und -rolle, Moderationstechniken und Gruppenmanagement. So erhalten Sie größere Sicherheit und Struktur, um wirkungsvolle Trainings zu planen und durchzuführen. Fragestellungen wie etwa „Welche Probleme können auftreten und wie können sie gelöst werden?“ oder „Wie kann man die Kommunikation mit und innerhalb der Gruppe steuern?“ werden praxisnah und für Ihre Erfordernisse entsprechend thematisiert.

Anhand einer Videoaufzeichnung wird eine von Ihnen selbst entwickelte Trainingssequenz analysiert. Somit erhalten Sie die Möglichkeit, sich in Ihrer Rolle als Trainer/in „von außen“ zu sehen und unterstützendes Feedback von Trainerseite sowie der Gruppe zu erhalten.

Sie lernen

Ziel des Seminars „Train the Trainer Skills“ ist es, Ihre Lernzielanalyse, Methodenwahl, Vermittlung, Umsetzung sowie Gruppensteuerungsprozesse so zu optimieren, dass Sie größtmögliche Sicherheit in Bezug auf die Durchführung eigener Trainings erhalten. Themen wie Zielgruppenanalyse, Konzeptentwicklung, Zeitplanung und -einhaltung, Planung einzelner Trainingsphasen, Einsatz von Medien, Visualisierung, Motivation von Teilnehmenden, Lern- und Praxistransfer werden eingehend behandelt und bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Strategie bei der Trainingsgestaltung zu verfeinern.

Wichtige „Trainings-Skills“ wie moderieren und präsentieren (Metaplan, Flipchart, Beamer) können Sie bereits während der Veranstaltung ausprobieren. Das Seminar gibt weiterhin einen Einblick in das System „Lernen“ als ganzheitlichen Prozess und unterstützt Sie bei der Vermittlung von komplexen Inhalten (Lernschritte und -einheiten). Jede/r Teilnehmende hat die Möglichkeit, sich intensiv mit einem individuellen Thema auseinander zu setzen. Bereits im Vorfeld des Seminars wählen Sie eine Idee für ein Training aus, die Sie während der Fortbildung konzeptionell umsetzen.

In bestimmten Seminarphasen übernehmen Sie zudem aktiv die Trainerrolle (inklusive Videoaufzeichnung und Analyse).

Auf einem Info-Tisch stehen Ihnen auch entsprechende Publikationen zur zur Verfügung – hier können Sie weiterführende theoretische und praktische Hinweise finden.

Methoden

Die Konzeption der Weiterbildung „Train the Trainer Skills“ basiert auf der grundlegenden Erkenntnis, dass man besser und effizienter lernt, wenn man sich Wissen auf mehren Ebenen aneignet. Deshalb gibt es bei IKUD® Seminare neben kurzen theoretischen Inputs vermehrt aktive Arbeitsformen und Methoden wie Gruppenarbeiten, Simulationen, Rollenspiele sowie der Einsatz verschiedener Medien. Dadurch bekommen Sie die Möglichkeit, den Lernstoff sowohl kognitiv als auch behavioral und emotional zu erfassen.

Das Seminar „Train the Trainer Skills“ setzt deshalb auf folgenden Ebenen an:

  • Lernen auf der Erfahrungsebene: Nach dem Prinzip „learning by doing“ gestalten und führen die Teilnehmenden Aufgaben selbst durch und kreieren das eigene Konzept, wobei sie Rückmeldungen, Varianten der Anwendung und Ergänzungen zur Vorgehensweise und zum didaktischen Rahmen sowohl aus der Gruppe als auch vom Trainer / von der Trainerin erhalten
  • Lernen auf der Anwenderebene: Die Teilnehmer/innen reflektieren gemachte Erfahrungen und gewinnen so Rückschlüsse für die eigene Praxis.

Für Sie als Teilnehmer/in bedeutet dies, dass Sie bereits im Vorfeld des Seminars mit der Reflexion eines eigenen Themas für ein Trainingskonzept beginnen. Im Laufe des Seminars werden Sie dann das gewählte Thema weiter bearbeiten und zum Abschluss der Veranstaltung ein individuelles, fertiges Konzept entwickelt haben. Zusätzlich stellen wir Ihnen ein umfangreiches Handout zur Verfügung, in dem sich die abgehandelten Seminarinhalte finden: Aufgabenfelder und Planungshilfen einer Trainerin / eines Trainers, Programmentwicklung, Kommunikation und Umgang mit schwierigen Situationen.

Teilnehmerkreis

Das Training ist besonders geeignet für Personen, die sich für Trainingsleitung interessieren und auf der Suche nach (neuen) Impulsen und Ideen sind.

Das Seminar „Train the Trainer“ wurde speziell für Teilnehmende entwickelt, die ihre Erfahrungen in der Konzeption und Gestaltung von Schulungen, Workshops und Trainings ausbauen möchten. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger/innen geeignet als auch für erfahrenere Trainer/innen, die ihre Trainingskompetenz steigern möchten.

Organisatorisches

Dauer: 3 Tage
Termin: 06. – 08. September 2017
Seminarnr.: T1
Seminarzeiten:Tag 1: 11.00-18.30 Uhr, Tag 2: 09.00-18.00 Uhr und Tag 3: 09.00-16.30 Uhr
Teilnehmeranzahl: max. 10
Ort: Göttingen
Adresse: Groner-Tor-Str. 33

Seminarraum IKUD Seminare
Zu unseren Seminarräumen

Ihre Trainerin:
Rucha Ambekar M.A. (über die Dozentin)

Preis: 980,- €
780,- € für Privatzahler und gemeinnützige Organisationen
Der Betrag ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerfrei.

Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen sind im Preis enthalten. Für die Teilnahme an dieser Qualifikation erhalten Sie ein Zertifikat. Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Absolventen der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m / w)“ erhalten auf dieses Seminar 50% Rabatt.

Interessentinnen und Interessenten, die eine Anmeldung für unsere „interkulturelle Trainer-Ausbildung in 5 Modulen“ in Betracht ziehen, empfehlen wir, zu überlegen, ob die Teilnahme an diesem Kurs sinnvoll ist.

Qualifizierungspakete

Dieses Seminar ist auch buchbar innerhalb eines Qualifierzungspaketes. Kombinieren Sie diese Weiterbildungs z.B. mit der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“ und profitieren Sie von einem Kombi-Rabatt.

Hier erhalten Sie weitere Informationen über unser Qualipaket:

  • Trainer Start Paket

    Interkultureller Trainer werden: Trainer-Start-Paket

    Quali-Paket 1: Zertifizierter Interkultureller Trainer (m/w) & Train the Trainer Skills: Dieses Qualifizierungsspaket beinhaltet das Know-How sowie alle notwendigen Informationen, Inhalte und Themen für den Start als interkulturelle/r Trainer/in….weiter lesen

  •  

    Anmeldung:

    Sie können sich für das oben ausgeschriebene Seminar durch das Ausfüllen und Zusenden des folgenden Anmeldeformulars anmelden.

    • „Train the Trainer Skills“ vom 06. – 08. September 2017 Anmeldeformular

    Online können Anmeldungen über folgenden Link erfolgen:

    Förderungsmöglichkeiten

    IKUD® Seminare ist zertifizierter Bildungsträger nach AZAV. Wir halten eine Liste mit bundesweiten und regionalen Fördermöglichkeiten für Sie bereit, die für unsere Weiterbildungen nutzbar sind. Als anerkanntes Weiterbildungsinstitut können wir die Bildungsprämie und zahlreiche regionale Förderinstrumente annehmen, mit denen Sie finanzielle Unterstützung für die Teilnahme erhalten. Sprechen Sie uns hierzu bitte an!

    Artikel- und Seminarhinweise zum Thema „Train the Trainer“

    • Interkultureller Trainer - Ausbildung

      Interkultureller Trainer: Ausbildung zum Trainer in 5 Modulen

      Interkulturelle Trainerausbildung: Interkultureller Trainer (m/w) werden IKUD® Seminare bietet bereits seit Herbst 2006 eine praxisorientierte und durch die Deutsche Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität e.V. (dgikt) geprüfte und zertifizierte „Ausbildung interkultureller Trainer (m/w) in 5 Modulen“ an. Mittlerweile haben mehr als…weiter lesen

    • Unsere 50. Interkulturelle Trainer-Ausbildung ist beendet!

       

      Unsere 50. Interkulturelle Trainer-Ausbildung ist beendet!

      Wir freuen uns sehr darüber, dass vom 23. September bis 10. Dezember 2016 bereits zum 50. Mal die Ausbildung interkultureller Trainer (m/w) in 5 Modulen stattgefunden hat. Seit Herbst 2006 haben uns bereits über 550 Trainerinnen und Trainer das Vertrauen geschenkt…weiter lesen

    • Seminare für Trainer und Trainerinnen

      Seminare für Trainer/innen, Coachs & Berater

      Hier finden Sie unsere aktuellen Seminar- und Trainingsangebote für Trainer/innen, Berater und Coachs. Die unten aufgeführten Veranstaltungen werden als offene Seminare zu festgelegten Terminen in Göttingen durchgeführt. …weiter lesen

    • Berufsbild interkultureller Trainer

       

      Berufsbild eines interkulturellen Trainers

      Welche Anforderungen stellt die Durchführung interkultureller Trainings an Seminarleiter? Den interkulturellen Trainer/die interkulturelle Trainerin erwarten im Berufsleben vielfältige Herausforderungen: Lediglich Auslandserfahrung, eine pädagogische Ausbildung oder Tätigkeit im Personalwesen reichen nicht, um qualitativ hochwertige Trainingsmaßnahmen planen und durchführen zu können. Im…weiter lesen

     

    Schlagwörter

    Sie lesen gerade: Train the Trainer Skills – Grundkenntnisse einer Trainerin / eines Trainers

    Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
    Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt