Interkultureller Trainer (m/w/d) für den Gesundheitsbereich

Das deutsche Gesundheitswesen ist einem immensen Strukturwandel unterworfen. Verantwortlich hierfür sind neben der demographischen Entwicklung und neuen Arbeitszeitregelungen auch Migrationsbewegungen. Internationale Pflegefachkräfte und Ärzt*innen werden in Kliniken angeworben und müssen ebenso geschult werden wie die deutschen Kolleg*innen. Denn: Zusammenarbeit in kulturell diversen Teams oder mit internationalen Patient*innen läuft nicht von selbst reibungslos. Es bedarf einer kompetenten Schulung aller Beteiligten. Hierfür bilden wir Sie als Trainer*in / Dozent*in aus.

Wenn Sie im Onboarding internationaler Pflegefachkräfte arbeiten oder Integrationsmanagement eines Krankenhauses ist diese Fortbildung in jedem Fall hilfreich. Auch selbständige Trainer*innen gehören zu unserer Zielgruppe, denn sie lernen bei uns, wie interkulturelle Training im Gesundheitsbereich geplant und durchgeführt werden. Praxisanleiter*innen, Integrationsbeauftragte und Mitarbeiter*innen aus Arztpraxen, Pflegefachschulen oder dem Gesundheitswesen sind ebenso angesprochen.

Interkulturelle und interreligiöse Kompetenz ist zu einer Schlüsselqualifikation geworden, die für Klinikpersonal, Ärzt*innen und Mitarbeitende in der Pflege unerlässlich ist. Hierfür werden interkulturelle Trainer (m/w/d) gebraucht, die speziell für den Gesundheitsbereich Weiterbildungen konzipieren und durchführen. In dem Seminar “Interkulturelles Training im Gesundheitsbereich” lernen Sie die wichtigsten Grundlagen interkultureller Kompetenz in der Gesundheitsbranche kennen und bekommen eine Einführung in die Methoden, Materialien und Umsetzungsstrategien interkultureller Trainings für den Gesundheitsbereich.

Inhalte

Baustein 1: Ausbildung “Interkultureller Trainer (m/w/d)”

Baustein 2: Interkulturelles Training im Gesundheitsbereich

Auf einen Blick: Unsere Leistung für Sie als Teilnehmer*in

  • Sie profitieren von 20 Jahren Unternehmenserfahrung
  • Sie erhalten alle wichtigen theoretischen Inputs und wissenschaftlichen Hintergründe zur Durchführung interkultureller Weiterbildungen im Gesundheitsbreich
  • Sie lernen über 30 praktische Methoden und Übungen kennen
  • Sie werden von einem bikulturellen Trainer*innenteam ausgebildet
  • Sie werden in einer Kleingruppe mit max. 12 Personen ausbildet und intensiv betreut
  • Sie werden Teil unseres Trainer*innennetzwerkes
  • Sie werden von uns mit individueller Beratung und Materialien unterstützt
  • Sie erhalten unterstützend Zugang zu einem E-Learning-Modul, auf dem alle Materialien hochgeladen werden
  • Sie erhalten das anerkannte Zertifikat “Interkultureller Trainer (m/w/d) für den Gesundheitsbereich dgikt”

Methoden

Die Veranstaltung “Interkultureller Trainer (m/w/d) im Gesundheitsbereich” zeichnet sich durch Methodenvielfalt aus. Neben Gruppenarbeiten, Simulationen, Rollenspielen und Kommunikationsübungen vermitteln Ihnen kurze flankierende Vorträge den theoretischen Hintergrund und erleichtern so das Verständnis der Thematik und die Einordnung der Materialien.

Teilnehmendenkreis

Die Fortbildung ist ideal für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kliniken, Krankenhäusern und Arztpraxen – sowohl auf der Ebene Arzt-Pflegepersonal-Praxisanleiter*in als auch im Integrationsmanagement, Onboarding, der Verwaltung sowie Aus- und Weiterbildung/Personalbereich. Angesprochen werden zudem Pflegepädagog*innen und Dozent*innen von Pflegefachschulen und Hochschulen, die thematisch mit interkulturellem Lernen betraut sind. Diese können als Multiplikator*innen und Tutor*innen künftig innerhalb der Klinik Schulungen durchführen.

Eine ausführliche Beschreibung der Inhalte finden Sie hier:

Organisatorisches

Komplettpreis: 4.480 € für Unternehmen
Für Privatzahlende, gemeinnützige Organisationen, NGOs, Hochschulen und öffentliche Verwaltungen: 4.180 €
Mit Frühbucherrabatt nur 3.940 € (nur für Privatzahlende und gemeinnützige Organisationen)**
*Betrag ist gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) UStG umsatzsteuerfrei. Ratenzahlung für Privatzahler möglich – kontaktieren Sie uns.

Im Preis enthalten sind neben allen Material-, Handout- und Zertifizierungskosten auch die komplette Tagungsverpflegung inkl. Gebäck, Getränken und Obst. Der Preis beinhaltet jedoch weder Mittag- noch Abendessen sowie auch keine Kosten für die Übernachtung. Bei der Auswahl von Übernachtungen unterstützen wir Sie gerne.

** Frühbucherrabatt – Termine

Termine Frühbucherrabatt für das Jahr 2024

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG3-24: Jul – Sep 2024
Bei Anmeldungen bis zum 18. Juni 2024 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG4-24: Sep – Dez 2024
Bei Anmeldungen bis zum 16. August 2024 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Termine Frühbucherrabatt für das Jahr 2025

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG1-25: Jan – Apr 2025
Bei Anmeldungen bis zum 31. Dezember 2025 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG2-25: Apr – Jun 2025
Bei Anmeldungen bis zum 15. März 2025 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG3-25: Apr – Sep 2025
Bei Anmeldungen bis zum 20. Mai 2025 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Reduzierte Preise für Ausbildung Nr. AG4-25: Sep – Dez 2025
Bei Anmeldungen bis zum 16. August 2025 nur 3.940 € (umsatzsteuerfrei)

Artikel- und Seminarhinweise zum Thema “Interkultureller Trainer (m/w/d) für den Gesundheitsbereich”

Interkultureller Trainer für den Gesundheitsbereich
© Monkey Business – stock.adobe.com
  • 23.07.2024 – 08.11.2024
  • 20.09.2024 – 14.12.2024
  • 24.12.2024 – 05.04.2025
  • 01.04.2025 – 20.06.2025
  • 01.04.2025 – 12.09.2025
  • 26.09.2025 – 13.12.2025
13 Tage

4480,– € / 4.180,– € / 3.940,– €

Inhouse, Präsenz

Kurs ID:
AG3-24, AG4-24, AG1-25, AG2-25, AG3-25 und AG4-25

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung