IKUD® Seminare freut sich: Der 500. Interkulturelle Trainer ist zertifiziert!

1. April 2015

Pressemitteilungen

„Interkultureller Trainer werden – praxisbezogen und mit intensiven Lernerlebnissen“: Unter diesem Motto wurde im Februar 2015 nun der 500. Absolvent der „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“ in Göttingen zertifiziert. Ausbildungsleiter Alexander Reeb gratulierte dem frischgebackenen interkulturellen Trainer Admir Bulic. Der 35-jährige Essener Erziehungs- und Sozialwissenschaftler im Bereich Integrationsarbeit ist höchst zufrieden mit den vermittelten Inhalten:

„Ich nehme aus dem Seminar von IKUD viele Impulse für meine Arbeit im interkulturellen Bereich mit. Es freut mich, das Erlernte umzusetzen und Menschen beim Erwerb von interkulturellen Kompetenzen professionell zu coachen“, so erklärt Bulic.

Interkulturelle Handlungskompetenzen sind heute gefragt wie nie. Der Bedarf an qualifizierten Trainerinnen und Trainern, die diese Kompetenzen vermitteln, wächst mit den Herausforderungen einer zunehmend vielfältigen Gesellschaft. Seit 2006 bietet das Göttinger Weiterbildungsinstitut IKUD® Seminare die anerkannte „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen“ an. Nach fast zehn Jahren kann Geschäftsführer Alexander Reeb jetzt dem 500. Absolventen das Zertifikat mit dem Stempel der Deutschen Gesellschaft für interkulturelle Trainingsqualität überreichen.

Mit ihrem hohen Praxisbezug und der gezielten Orientierung an den individuellen beruflichen Kontexten der Teilnehmenden erfreut sich die interkulturelle Trainerausbildung einer stetigen Nachfrage. Die praktische Anwendung steht auch von konzeptioneller Seite her immer im Mittelpunkt: So werden die Ausbildungsinhalte laufend optimiert, um mit den aktuellen Anforderungen und Teilnehmerbedürfnissen Schritt zu halten.

„Ein professionell und methodensicher erstelltes Trainingskonzept, das auch auf die entsprechende Zielgruppe zugeschnitten ist, ist die Grundvoraussetzung für ein erfolgreiches interkulturelles Training“, betont Alexander Reeb, der fast 15 Jahre Erfahrung in der Entwicklung interkultureller Trainings zurückblickt.

Von Anfang an profitierten die Absolventinnen und Absolventen der interkulturellen Trainerausbildung von IKUD® Seminare daher von einer Besonderheit in puncto Praxisorientierung: Mit dem Erwerb des Trainerzertifikats verfügen sie bereits über ein komplettes Trainingsprogramm einschließlich Materialien – ein entscheidender Wettbewerbsvorteil auf dem Trainingsmarkt.

Auch 2015 kann die bewährte Qualifikation „Interkultureller Trainer (m/w)“ noch in vier kommenden Ausbildungsdurchläufen erworben werden. Starttermine sind der 24. April, der 21. Juli, der 18. September und der 6. November 2015.

Weitere Informationen über die „Ausbildung zum interkulturellen Trainer (m/w) in 5 Modulen„.

 

Übersicht aller Veröffentlichungen und Seminare

Sie lesen gerade: IKUD® Seminare freut sich: Der 500. Interkulturelle Trainer ist zertifiziert!

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt