Diversitaet im Gesundheitsbereich
© SneakyPeakPoints /peopleimages.com – stock.adobe.com

Diversität im Gesundheitsbereich begegnen: „Interkulturelle Kompetenz und Kultursensible Pflege“ beim Kommunalen Sozialverband Sachsen

Schulung beim Kommunalen Sozialverband Sachsen fördert interkulturelle Kompetenz und kultursensible Pflege im Gesundheitswesen und steigert so die Diversität im Gesundheitsbereich

Für den Kommunalen Sozialverband Sachsen hat IKUD® Seminare im Oktober 2023 eine erfolgreiche Inhouse-Schulung unter dem Titel “Interkulturelle Kompetenz und Kultursensible Pflege: Diversität im Gesundheitsbereich begegnen” durchgeführt. Die Veranstaltung fand im Rahmen eines Fachtags statt und wurde von der Expertin Dr. Nicole Meckoni geleitet.

Die Gesundheitsversorgung ist ein unverzichtbarer Bestandteil unserer gesellschaftlichen Versorgung, und sie muss auf die wachsende kulturelle Vielfalt der Patientinnen und Patienten wie auch der Fachkräfte reagieren. In dieser Hinsicht spielte die Inhouse-Schulung von IKUD Seminare eine entscheidende Rolle bei der Sensibilisierung der Teilnehmer für interkulturelle Kompetenz und kultursensible Pflege.

Die Schulung „Diversität im Gesundheitsbereich“ konzentrierte sich auf die Herausforderungen und Chancen, die sich aus der Vielfalt der Patient*innen- und Kund*innengruppen ergeben. Das Ziel war es, die Teilnehmenden für die Bedürfnisse verschiedener Kulturen und Ethnien im Gesundheitswesen zu sensibilisieren. Dr. Nicole Meckoni führte die Teilnehmenden durch einen interaktiven und praxisnahen Lehrplan.

Während der Schulung erörterte die Referentin die Bedeutung der interkulturellen Kompetenz im Gesundheitswesen und betonte, wie dies nicht nur die Qualität der gesundheitlichen Versorgung, sondern auch das Vertrauen der Patient*innen in das Gesundheitssystem beeinflusst. Sie präsentierte Fallbeispiele und praktische Übungen, die den Teilnehmenden halfen, ihr Verständnis für kulturelle Unterschiede zu vertiefen und ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

Die Schulung bot den Teilnehmenden auch die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen und Herausforderungen im Umgang mit diversen Kund*innengruppen zu teilen und von den Erfahrungen ihrer Kolleg*innen zu lernen. Es entstand ein offener Dialog, der es den Teilnehmenden ermöglichte, voneinander zu profitieren und gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.

Die Referentin zeigte sich angetan von der regen Beteiligung der Teilnehmergruppe. Deutlich wurde die Notwendigkeit, interkulturelle Kompetenz und kultursensible Pflege in der Gesundheitsversorgung weiter zu fördern, um eine qualitativ hochwertige und gerechte Versorgung für alle sicherzustellen.

“Thomas Leibiger, Fachdienstleiter beim KSV Sachsen, gab nach der Schulung folgendes Feedback: “Wir resümieren durchweg positiv über das Seminar. Die Inhalte waren passgenau und mit praktischem Bezug abgestimmt. Dabei hat Frau Dr. Meckoni das Seminar abwechslungsreich, mit einer guten Mischung aus Theorie und Workshopanteilen gestaltet. Abgerundet durch ihre offene und zugewandte Art ist es Frau Dr. Meckoni gelungen, auch theorielastige Seminarinhalte einprägsam zu vermitteln. Gleichzeitig bedanken wir uns selbstverständlich auch bei Ihnen und Ihren Kolleginnen für die gute Beratung und Unterstützung von der Erstkontaktaufnahme bis zur Seminardurchführung. Wir sind sehr zufrieden und haben uns zu jeder Zeit gut betreut gefühlt.”

Thomas Leibiger, Fachdienstleiter beim KSV Sachsen

IKUD Seminare und der Kommunale Sozialverband Sachsen freuen sich, einen weiteren Schritt in Richtung einer diversitätsbewussten Gesundheitsversorgung gemacht zu haben. Die erfolgreiche Schulung hat gezeigt, dass Bildung und Schulungen in diesem Bereich von entscheidender Bedeutung sind, um den sich ständig verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema “Diversität im Gesundheitsbereich”

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,77 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung