Interkulturell kompetent im Berufsalltag

20. Oktober 2011

Pressemitteilungen

IKUD® Seminare entwickelt für IAG Handlungshilfen

Das Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung hat ganz im Sinne der aktuellen Themen „Interkulturelle Öffnung“ und Globalisierung eine Reihe von Handlungshilfen für interkulturell sensible Beratungsgespräche herausgegeben. Damit können Personen mit Migrationshintergrund zukünftig noch besser beraten werden. Zugleich können sich auch Fach- und Führungskräfte der IAG darin Tipps für den internationalen Business-Kontext holen. Beauftragt hatte das IAG für die Erstellung das Göttinger Institut IKUD® Seminare, das seit vielen Jahren im Bereich Interkulturelles Training und Interkulturelle Kompetenz arbeitet.

Die Handlungshilfen, die als Broschüren publiziert werden, beinhalten neben grundlegenden Informationen zu einzelnen Ländern und Regionen konkrete Tipps für Handeln und Kommunizieren im Berufsalltag. Zusätzlich zu Basis-Informationen zu einem Land, z. B. Wirtschaftsdaten und Einwohnerzahlen, werden Tendenzen der jeweiligen kulturellen Standards dargelegt. Ein solcher Kulturstandard ist beispielsweise in Deutschland die Pünktlichkeit. Illustriert an einem Fallbeispiel lässt sich aus den Informationen ableiten, was in der interkulturellen Begegnung zu Missverständnissen führen kann. Das eigene Handeln kann anhand dieser Hintergründe reflektiert werden und in konkreten Situationen entsprechend optimiert werden.

Wichtige Kulturstandards einzelner Länder wie Beziehungsorientierung, Hierarchieorientierung und direkte/indirekte Kommunikation werden in den Handlungshilfen genannt und der Leser findet kurz nach Themenfeldern zusammengefasst, wie sich diese Kulturstandards äußern. Die Fallbeispiele verdeutlichen, wie es im Berufsleben durch die Kulturstandards – die oftmals ganz anders als die deutschen sind – zu Missverständnissen kommen kann. Im Anschluss wird aufgelöst, was der Situation zugrunde lag.  Ergänzt werden die Kulturstandards durch grundlegende Informationen zu Themen wie Zeitorientierung, Gender (Frauen-/Männerrollen) und Körperdistanz / nonverbale Kommunikation. Verhaltenstipps („Dos“ und „Don´ts“) runden die Informationen ab.

Mit den Handlungshilfen wurde eine weitere Maßnahme zur Umsetzung einer auf Internationalität und Globalisierung ausgerichteten Unternehmensphilosophie ergriffen. Denn wer heute Menschen mit Einwanderungsgeschichte nicht als Klientel integriert oder auf internationalem Parkett nicht adäquat kommuniziert, verkennt die soziale und ökonomische Wirklichkeit und die Chancen, die interkulturelle Kontexte bieten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IAG können zukünftig auf die neuen Handlungshilfen zurückgreifen und somit mehr als zuvor zu einer erfolgreichen interkulturellen Kommunikation beitragen.

 

Veranstaltungs- und Artikelverweise zum Thema “Interkulturell kompetent im Berufsalltag – IAG Handlungshilfen”

  • Deutsche Bahn Services GmbH - Kommunikationstraining

    Follow-Up Schulung Deutsche Bahn DB Services GmbH

    IKUD® Seminare führt interkulturelles Kommunikationstraining durch Die Deutsche Bahn beauftragte IKUD® Seminare als Spezialist für den interkulturellen Aspekt von Kommunikation für die Durchführung einer bundesweiten Follow-Up Schulungsreihe. In über 20 Trainings schärften die Vorarbeiter der DB Services ihre Kommunikations- und…weiter lesen

  • Zielsetzung interkultureller Trainings

    Die Zielsetzung interkultureller Trainings

    Die Erlangung interkultureller Kompetenz ist ein mehrschichtiger Prozess, der ein umfassendes Verständnis gegenüber Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen verlangt. In einem zweiten Schritt sollte dieses Wissen mit Handlungsfähigkeit verknüpft werden; man eignet sich also die Fähigkeit an, mit…weiter lesen

  • Länderspezifische Trainings - Neue Seminare

    Drei neue länderspezifische Trainings bei IKUD® Seminare

    Interkulturelles Training Schweden, Lateinamerika & Indonesien ab sofort im Programm! Im Frühjahr 2018 werden drei neue Trainings bei IKUD® Seminare mit den regionalen Schwerpunkten Schweden, Lateinamerika und Indonesien angeboten. Kulturelle Unterschiede bergen oftmals Potenzial zu Missverständnissen und Konflikten in sich…weiter lesen

  • Interkulturelle Kompetenz in Organisationen

    Interkulturelle Kompetenz in Organisationen, Verwaltungen und sozialer Arbeit für Mitarbeiter/innen

    Umgang mit kultureller Vielfalt durch Migration, Integration & Flucht Unsere Lebenswelt wird internationaler, diverser und damit „bunter“. Soziale und berufliche Integration gelingt jedoch nur, wenn auf allen Ebenen interkulturell sensibel gearbeitet wird. Organisationen und Verwaltungen sind zunehmend internationaler ausgerichtet. Zum…weiter lesen

  • Auslandsentsendung nach China - Handlungshilfen von IKUD

    Handlungshilfe für Auslandsentsendung nach China veröffentlicht

    Vorbereitung für beruflichen Aufenthalt in China mit Handlungshilfen von IKUD® Seminare Die MBO Verlag GmbH konzipierte in diesem Sommer für eine große deutsche Krankenkasse ein Handbuch, dass sich mit der Auslandsentsendung nach China beschäftigt. Gerade für Personen, die – alleine…weiter lesen

 

Sie lesen gerade: Interkulturell kompetent im Berufsalltag

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung
Logo ESF Logo DGIKT Logo IQ dakks_logo Landesschulamt-LSA Charta-Vielfalt