Interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland Frankreich
© golubovy – stock.adobe.com

Interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland Frankreich

IKUD® Seminare führt Schulung für Mitarbeiter der DZB Bank durch: Interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland Frankreich

Im Bankgewerbe spielt die Kommunikation im internationalen Umfeld eine bedeutende Rolle. Ob bei weltweiten Kooperationen, der Finanzierung globaler Handelsgeschäfte oder der Mitarbeit in international aufgestellten Teams – interkulturelle Kompetenz ist für Beschäftigte im Bankensektor eine unabdingbare Voraussetzung im täglichen Berufsleben.

Die DZB Bank als Tochtergesellschaft der ANWR Group ist spezialisiert auf die Zentralregulierung und Finanzierung von Warenströmen des Handels, sowohl für national als auch international tätige Handelskooperationen. Um die deutsch-französische Zusammenarbeit zu stärken, beauftragte die ANWR Group das Göttinger Weiterbildungsinstitut IKUD® Seminare, im Februar und März 2017 ein länderspezifisches Training Frankreich mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DZB Bank durchzuführen.

In der Schulung “Interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland Frankreich” erarbeiteten die Teilnehmer zunächst verschiedene Grundlagen der interkulturellen Kommunikation in Bezug auf die interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland und Frankreich. Weiterhin ging es um die Analyse von kritischen Ereignissen anhand konkreter Praxisfälle. Im Mittelpunkt standen dabei stets deutsche und französische Grundwerte und Kulturstandards im Kontrast.

Was meint zum Beispiel ein Franzose, wenn er sagt, er habe ein Konzept? Ein Deutscher denkt hier wohl sofort an einen ausgearbeiteten Rohentwurf, während ein Franzose vermutlich nur eine grobe Idee im Kopf hat. Formuliert ein Franzose, dass es “vielleicht sinnvoll wäre”, sich um eine Akte zu kümmern, meint er damit höchstwahrscheinlich, dass es sofort erledigt werden soll. Ein Deutscher versteht diese indirekte Anweisung aber eher als Hinweis, dass sich jemand demnächst einmal damit befassen sollte und übersieht dabei die Dringlichkeit des Apells.

Diese und weitere Besonderheiten wurden im Seminar thematisiert und analysiert, so dass die unterschiedlichen Werteeinstellungen und Kulturstandards in Deutschland und Frankreich erkennbar wurden, die z.B. auf die Planung von Meetings, bei Entscheidungsfindungen und bei der Termingestaltung Einfluss nehmen. Einer erfolgreichen interkulturellen Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern der Schulung und den französischen Kolleginnen und Kollegen steht somit nichts mehr im Weg.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema “Interkulturelle Zusammenarbeit Deutschland Frankreich”

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,76 von 5 Sternen 359 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung