Interkulturelles Kompetenztraining Sicherheitspersonal
© Bits and Splits – stock.adobe.com

Interkulturelles Kompetenztraining für Sicherheitspersonal durchgeführt

IKUD® Seminare führt 2-tägiges interkulturelles Kompetenztraining durch

Nicht nur durch die Arbeit in Flüchtlingsunterkünften sehen sich Sicherheitsleute derzeit vor interkulturellen Herausforderungen – ihre tägliche Arbeit ist von zwischenmenschlichen Kontaktsituationen geprägt, die kulturelle Sensibilität und Menschengespür erfordern. Daher hat die Sicherheitsfirma Safe Guard Security aus Wolfenbüttel IKUD® Seminare mit einer zweitägigen Interkulturellen Schulung für ihre Mitarbeiter beauftragt, die Ende November 2017 stattfand.

Inhalte des Trainings waren der Umgang mit Diskriminierung, das Thema Verantwortung und Sprachförderung in der Betreuung von Geflüchteten sowie kulturelle Konzepte zur theoretischen Einbettung der Themen. Dozent Dr. Meiko Merda ging auch besonders auf den Umgang mit posttraumatischen Belastungsstörungen ein: Im Plenum wurde über angemessene und zu vermeidende Verhaltensweisen diskutiert, um in selbstreflexiver Haltung soziale Unterstützung bieten zu können.

So gingen die Teilnehmenden mit einer Vielzahl an Hilfestellungen und Anregungen für den alltäglichen Kontakt mit kulturbedingten Konfliktsituationen aus dem Seminar, die für die vielen verschiedenen Einsatzbereiche der Securities – ob beim individuellen Personenschutz oder für institutionelle Einrichtungen – eine nützliche Vorbereitung darstellten.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema “Interkulturelles Kompetenztraining Sicherheitspersonal”

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,77 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung