Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte

Internationalität und globale Kooperation: Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte und Projektleiter*innen

In heutigen Arbeitssituationen treffen vielfältig geprägte Menschen aufeinander – kulturelle Diversität in Teams ist in fast allen Bereichen Alltag. Zugleich sind Unternehmen und Organisationen weltweit tätig, entsenden Fach- und Führungskräfte und interagieren auf allen Ebenen international. Insbesondere Führungskräfte und Projektleiter*innen benötigen interkulturelle Kompetenz, um adäquat ihren disziplinarischen wie auch fachlichen Führungsaufgaben gerecht zu werden.

Unser Training vermittelt Bewusstsein für die eigenen kulturbezogenen Prägungen (Self Assessment) und die Diversität von Kulturen. Zentrale Handlungskompetenzen wie Varietät in der Kommunikationsstrategie oder Offenheit gegenüber stärker personen- als sachorientierten Verhandlungsstilen werden trainiert. Das Interkulturelle Kompetenz-Training deckt zunächst nicht sichtbare kooperationsstörende Gewohnheiten auf und zeigt, wie essentiell die Kenntnis fremdkultureller Orientierungssysteme ist. Es ist die Grundlage für jegliche internationale, transkulturelle Zusammenarbeit, die dauerhaft Erfolg haben soll.

Stereotypisierungen und die langfristig nicht hilfreiche Vermittlung von Dos und Don’ts haben in unseren Trainings keinen Platz – denn nur durch grundlegende transkulturelle Kompetenzen wird eine auf die Zukunft gerichtete, stabile, funktionierende internationale Zusammenarbeit möglich.

Inhalte “Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte”

Inhaltlich bearbeiten wir folgende Lernziele und Bereiche:

  • Selbstreflexion (Self Assessment)
  • Perspektivwechsel
  • Kulturelle Wahrnehmung
  • Ambiguitätstoleranz
  • Kommunikationsstile im interkulturellen Kontext
  • Führungsstile in der kontrastiven Analyse (Ergebnisse der GLOBE Study)
  • Entwicklung von Handlungsgrundlagen und Leitfäden für internationale Zusammenarbeit

Themenblöcke:

Folgenden Themenblöcken widmen wir uns im Training:

Grundlagen

  • Was ist eigentlich Kultur?   
  • Die eigene kulturelle Prägung reflektieren 
  • Kulturdimensionen und eine „Kultur-Weltkarte“ zur pragmatischen Orientierung
  • Herausforderungen und Erfolgsfaktoren in der Führung internationaler Teams

Einführung in die Kulturdimensionen und Unterschiede zwischen Kulturen:

  • Kollektivismus und Individualismus
  • Vertrauen aufbauen und Beziehungen pflegen
  • Hierarchie und Status
  • Umgang mit Zeit und Planung
  • Bedeutung von Regeln und Strukturen

Grundlagen interkultureller Kommunikation:

  • Sach- und Beziehungsebene
  • Direkte und indirekte Kommunikation
  • Positive und negative Kommunikation
  • Nicht-verbale Kommunikation und Umgang mit Emotionen

Erfolgreich kommunizieren im interkulturellen Umfeld:

  • Ausdruck von Zustimmung und Ablehnung
  • Small Talk und sensible Themen
  • Feedback und Kritik respektvoll äußern
  • Frühzeitiges Erkennen von Konflikten und Umgang mit schwierigen Situationen im internationalen Team
  • Der Einfluss von Kultur auf bevorzugte Führungsstile

Umgang mit kulturell unterschiedlichen Erwartungen an Führungskräfte im internationalen Team in Bezug auf:

  • Die Rolle von Hierarchie und Autorität
  • Entscheidungsfindungsprozesse
  • Vertrauen aufbauen und Beziehungen pflegen
  • Planen, Verbindlichkeit herstellen und kontrollieren
  • Delegieren von Verantwortung und Aufgaben und Follow-up

Diskussion von konkreten Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer*innen und Klärung offener Fragen

Sie lernen

In dem Training “Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte” lernen Sie wichtige Hintergründe sowie Regeln für interkulturelle Überschneidungssituationen kennen und erarbeiten Handlungsgrundlagen im Hinblick auf internationale Begegnungen. Das gilt z. B. für die Arbeit mit Projekt- und Geschäftspartnern oder für die Integration von Fachkräften aus anderen Regionen. Es erfolgt eine Reflexion über gesetzte Ziele, deren Umsetzung in die Praxis und die Erarbeitung individuell angepasster Handlungsempfehlungen. Im Fokus ist dabei immer die Perspektive der Führungskraft.

Methoden

Neben Kleingruppenarbeiten, Kommunikationsübungen, Simulationen und Diskussionen, bei denen Sie aktiv eingebunden sind, vermitteln Ihnen kurze Lehrgespräche praktische Ansätze und Techniken. Eine Literatursammlung steht Ihnen während der Pausen zur Verfügung. Für ihre Nachbereitung erhalten Sie ein Handout mit weiterführenden Literaturhinweisen.

Teilnehmer*innenkreis

Das zweitägige Seminar „Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte“ richtet sich an Führungskräfte und Personen mit Personalverantwortung sowie Projektleiter*innen. Wer internationale Belegschaften und Kontakte hat oder Teams führt, braucht interkulturelle Handlungskompetenz. Dabei richtet sich unsere Fortbildung sowohl an Personen mit fachlicher, als auch mit disziplinarischer Verantwortung. Auch Führungskräfte, die für die Integration von Fachkräften zuständig sind, sind hier richtig.

Organisatorisches

Dauer: 2 Tage
Termin: 01.-02.10.2024
Tag 1 von 13.00 – 18.00, Tag 2 von 09.00-17.00
Teilnehmerzahl: max. 10
Seminar-Nr.: IFK-24 (Okt 24)
Ort: Inhouse oder Göttingen, Groner-Tor-Str. 33

Unsere Seminarräume im Herzen von Göttingen

Seminarzentrum IKUD Seminare Göttingen

Ihre Trainerin: Monika Stahl, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Monika Stahl, Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

Über die Dozentin

Preis: 1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)
Tagungsgetränke und -bewirtung sowie Seminarunterlagen sind im Preis enthalten.
Wir würden uns über Ihre Teilnahme an dieser Veranstaltung freuen.

Anmeldungen

Anmeldungen IKUD Seminare
© momius – stock.adobe.com

Sie können sich über unser Anmeldeformular anmelden: Wir freuen uns, Sie persönlich bei uns begrüßen zu können!

Interesse zu einem anderen Zeitpunkt?

Interesse zu einem anderen Zeitpunkt
© Igor Negovelov – stock.adobe.com

Bitte tragen Sie sich auf unsere Liste für Interessent*innen ein und wir informieren Sie über alternative Durchführungstermine. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gern ein Angebot für eine Inhouse-Durchführung:

Durchführung Inhouse

Seminare Inhouse
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Bei Interesse an einer Durchführung dieses Seminars Inhouse kontaktieren Sie uns bitte über folgendes Kontaktformular oder telefonisch. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Artikel- und Seminarhinweise zum Thema “Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte”

Interkulturelle Kompetenz für Führungskräfte - Seminar
© insta_photos – stock.adobe.com
  • 01.10.2024 – 02.10.2024
2 Tage

1.380,- € zzgl. gestzl. MwSt. (1.642,20 € brutto)

Inhouse, Online, Präsenz

Kurs ID:
IFK-24

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,77 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung