Interkulturelle Kompetenz Training für AusbilderInnen
© Robert Kneschke – stock.adobe.com

Interkulturelle Kompetenz: Training für AusbilderInnen im Handwerk

Interkulturelles Kompetenztraining für ausbildende Meisterinnen und Meister sowie pädagogische MitarbeiterInnen der Handwerkskammer Unterfranken

Im Januar 2017 hat IKUD® Seminare für die Handwerkskammer für Unterfranken (Bildungszentrum Schweinfurt) ein Interkulturelles Training für AusbilderInnen am Bildungszentrum Schweinfurt durchgeführt. In der heutigen Lebens- und Arbeitswelt, die von Internationalität, Migration und Diversität geprägt ist, stehen ausbildende Meisterinnen und Meister sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bildungseinrichtungen der Handwerkskammern vor neuen Herausforderungen: Wie integriere ich Auszubildende mit anderen kulturgeprägten Verhaltensweisen erfolgreich in die Lehre? Wie kann ich verschiedene Kommunikationsmuster und Bildungstraditionen berücksichtigen und so ein gelungenes Miteinander unter den Azubis entstehen lassen? Diesen und weiteren Fragen widmete sich das zweitägige Seminar „Interkulturelle Kompetenz: Training für AusbilderInnen im Handwerk“ in einem abwechslungsreichen Programm.

Interkulturelles Training: „Geflüchtete im Handwerk“

Nach einer Einführung in das Thema „Geflüchtete im Handwerk“ vermittelte die erfahrene IKUD-Trainerin Dr. Irmela Riedlberger theoretische Grundlagen zur Bedeutung von Kultur und Kommunikation bei zwischenmenschlichen Begegnungen. Daneben fanden aktive Übungen zur Erfahrung interkultureller Fremdheit und Vielfalt statt. In Gruppen sollten die Teilnehmenden Fallbeispiele zu sog. „Kritischen Ereignissen“ in interkulturellen Begegnungen ausarbeiten und präsentieren. Auf diese Weise konnte sehr nah an der alltäglichen Praxis der Ausbilderinnen und Ausbilder gearbeitet werden. Im Fokus stand zudem auch die Reflektion über das eigenkulturelle Wahrnehmen und Verhalten. Zum Abschluss wurden interaktive Übungen durchgeführt und Empfehlungen für den Umgang mit Geflüchteten im Handwerk gegeben, die den Lehrenden konkrete Handlungshilfen für den Alltag bieten. So erhielten die Beteiligten eine umfassende Schulung aus theoretischem Hintergrundwissen und angewandten interkulturellen Methoden und Übungen, die ihnen den Umgang mit interkulturellen Begegnungssituationen erleichtern.

Thomas Planer, Leiter des Bildungszentrums Schweinfurt der Handwerkskammer Unterfranken, zeigt sich höchst zufrieden mit dem Schulungsprojekt: „Bei der Suche nach einem qualifizierten Seminaranbieter zur Stärkung interkultureller Kompetenzen unserer Ausbilderinnen und Ausbilder wurden wir schlussendlich bei IKUD® Seminare fündig.

Vor allem die auf persönliche Erfahrungen gründende fachliche Kompetenz der Trainerin, deren zielgruppengerecht ausgearbeitetes Training sowie die reibungslose Seminarabwicklung durch IKUD® Seminare trugen zum großen Erfolg der Maßnahmen bei. Die durchweg positiven Rückmeldungen unserer Ausbilderinnen und Ausbilder belegen dies eindrucksvoll. Wir bedanken uns recht herzlich für die hervorragende Zusammenarbeit und freuen uns auf weitere gemeinsame Seminare.“

Das Interkulturelle Kompetenz-Training wurde im Mai 2017 noch weitere zwei Mal an den Standorten Würzburg und Schweinfurt durchgeführt.

Artikel- und Seminarverweise zum Thema Interkulturelle Kompetenz Training

IKUD Seminare – Interkulturelles Training & Trainerausbildung hat 4,77 von 5 Sternen 352 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Erfahrungen & Bewertungen zu IKUD Seminare - Interkulturelles Training & Trainerausbildung